Tipps

Kamelie im Garten: Merkmale der Pflege und Regeln für das Wachsen im Freiland


Ein wesentlicher Teil der Kameliensorten wurde durch Arbeiten mit der japanischen Kamelie (C. Japonica) gewonnen. Für Blumenbeete im Freiland und im Garten der Hütte wird empfohlen, die winterhärtesten und anspruchslosesten Sorten anzupflanzen und zu züchten. Im Buschgarten haben sich sowohl Busch- als auch Kletterarten von Kamelien als sehr gut erwiesen, was überhaupt nicht schwer zu pflegen ist.

Winterharte Sorten und Kamelienarten

Um eine sehr dekorative und widerstandsfähige Pflanze gegen äußere Einflüsse zu züchten, sollten Sie sich nicht nur mit der Frage der Auswahl einer Art und Sorte befassen, sondern auch hochwertiges Pflanzenmaterial kaufen, das sich schnell an die Wachstumsbedingungen an einem neuen Ort anpassen kann.

TitelPflanzeLaubBlüte
Spitz (C. cuspidata)Bis zu 300 cm hochDie Blätter sind klein, dunkelgrün mit einer länglichen Spitze und einer Bronzetönung.Weiße Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 3,5 mm mit breiten, geschichteten Blütenblättern
Granham (C.granthamiana)Bis zu 300 cm hochDas Laub ist in der Regel glänzend, mit sehr ausgeprägten Adern auf der oberen BlattplatteGroße Blüten, flach, pergamentweiß, mit abgelehnten Blütenblättern
Überwintern (C.hiemalis)Höhe bis zu 250-350 cmBlätter mit glänzender Oberfläche, ausgeprägte dunkelgrüne FärbungDie Blüten bestehen aus sieben Blütenblättern, weiß oder rosa, mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm
Kamelie LukenSchnellwüchsig und aufrecht, bis zu 2,0 mSchwaches grünes Laub mit einer leicht ausgeprägten BronzetönungKleine weiße, sehr duftende Blüten mit einer rosa Färbung an der Außenseite
Ausschreibung (C.chrysantha)Relativ groß mit rötlichen Trieben, BuschDas Laub ist ziemlich groß, sehr attraktiv, glänzend, mit ausgeprägten AdernDie Blüten zeichnen sich durch eine leicht verschwommene, goldgelbe Färbung aus.
Ölsaaten (C.oleifera)Mittelwüchsiger Strauch oder BaumBlätter sind relativ glänzend, mittelgrünDie Blüten sind schneeweiß, sehr duftend und groß genug
Pythard (C.pitardii)Strauch oder kleiner Baum ausbreitenDie Blätter sind relativ klein, zahlreich und attraktivBlüten bis zu 50 mm Durchmesser, bestehend aus fünf bis sechs rosa oder weißen Blütenblättern
Retikuliert (C.reticulata)Crohn selten oder gut belaubtLedrige Blätter, glänzend oder mattKombiniert großblumige Sorten relativ spät blühend
Sasanqua (C.sasanqua)Schnell wachsende ZierpflanzeKleines Laub, glänzend, dunkelgrünDie Blüte kann klein oder mittelgroß sein, mit einem schwachen Aroma, einfach oder halbgefüllt, in verschiedenen Farben
Chinesisch (C.sinensis)Strauch mit einer Höhe von nicht mehr als 1,8-3,0 mSchmales grünes Blatt mit markanten gezackten RändernBlüten von weißer oder cremefarbener Farbe mit bis zu 2,5 cm Durchmesser und Zitronentönung
Tsai (C.tsaii)Weidenförmiger Strauch mit einer Höhe von nicht mehr als 2,0-4,5 mHerbstliches Laub, glänzend, mittelgrünFünfblättrige, duftende, schneeweiße zahlreiche Blüten
Frühling (Camelliaхvernalis)Mittelwüchsige BuschpflanzeDie Blätter sind mittelgrün und variieren je nach SorteJe nach Sorte können die Blüten unterschiedliche Farben haben.
Williams (Camelliaхwilliamsii)Beliebte mittelgroße HybridgruppeGrünes, relativ großes oder mittelgroßes LaubUnterscheidet sich in einer Vielzahl von Farben und reichlich lange blühen

Wachsende Kamelie aus Samen

Die Vermehrung von Kameliensamen ist nicht der beliebteste und häufigste Weg. Züchtung von Zierpflanzen unter den Bedingungen des Heimgartens. Dennoch hat das Wachstum aus Samen einige unbestreitbare Vorteile, von denen der Hauptvorteil in der Fähigkeit besteht, eine Pflanze zu erhalten, die gegenüber widrigen Bedingungen ausreichend widerstandsfähig ist.

Kamelien im Garten: Ansichten

Für die Aussaat zubereitete frische Samen sollten in Schachteln mit nahrhaftem Bodensubstrat gepflanzt werden. In der Phase werden ein paar Blätter gepflückt. Es ist erlaubt, fünf Samen in einzelne Behälter zu pflanzen. Es sollte die Tatsache gelesen werden, dass Kamelien, die aus Samen gezogen werden, in der Lage sind, Sorteneigenschaften zu verlieren.

Außenlandung

Um eine Zierpflanze richtig anzupflanzen oder zu verpflanzen, müssen Sie die Hauptempfehlungen befolgen, die auf den Regeln für den Anbau von Gartenkamellen beruhen. Regionen mit einem gemäßigten feuchten Klima eignen sich am besten für den Anbau. Für die Landung müssen Sie einen windgeschützten Abschnitt mit einer gewissen Schattierung auswählen.

Sie können nicht eine Ernte in der offenen Sonne und der Ostseite des Gartens anbauen. Für die Knospenbildung braucht die Kamelie Kühle und ein kurzes Tageslicht. Die optimale Temperatur zum Legen von Blütenknospen sollte 17-20 ° C betragen. Während der Blüte sollten Sie eine Temperatur von 8-13 ° C einhalten.

Es ist ratsam, Garten-Kameliensetzlinge unmittelbar vor dem Pflanzen zu kaufen. Sie können eine Zierpflanze von der letzten Dekade April bis zur Mitte des ersten Sommermonats pflanzen. Das Mindestalter des Sämlings muss mindestens vier Jahre betragen. Hochwertiges Pflanzgut hat kräftige und gut entwickelte Braunkohlentriebe. Es ist sehr wichtig, die Frostbeständigkeit der Pflanze zu überprüfen.

Wie man Kameliensamen pflanzt

Kamelie: Pflege und Gartenarbeit

Garten Kamelie zu züchten ist nicht schwieriger als viele andere dekorative Straßenstauden, und Alle Sorgfalt reduziert sich auf die korrekte Umsetzung der folgenden Maßnahmen:

  • Während der Blüte sollte sehr sorgfältig gewässert werden, damit kein Wasser auf die Blüten und Knospen gelangt.
  • In der warmen Jahreszeit braucht eine Zierpflanze regelmäßig und ziemlich reichlich Feuchtigkeit.
  • Gartensträucher stellen hohe Anforderungen an die Zusammensetzung und die Qualitätsindikatoren des zur Bewässerung verwendeten Wassers.
  • Eine Freilandpflanze benötigt vor allem im Frühjahr eine hochwertige Deckbeizung im Stadium der Sprossbildung und der Aktivierung von Wachstumsprozessen.
  • Düngemittel müssen bis zu den letzten Sommertagen alle zwei Wochen im Wechsel zwischen organischen und mineralischen Verbindungen ausgebracht werden.
  • Es wird empfohlen, die Kultur in der Blütephase alle paar Jahre zu verpflanzen und anschließend zu beschneiden.

  • Damit sich die Pflanze gut verzweigt, werden die Triebe während der Transplantation oder des Zurückschneidens Mitte des Herbstes eingeklemmt, wodurch das Knospenwachstum in den Nebenhöhlen stimuliert wird.
  • Für eine erfolgreiche Überwinterung in Gebieten mit leichtem und kurzem Winterfrost benötigen Sorten von kälteresistenten Kamelien keinen Schutz. In Regionen mit strengen und langen Wintern reicht es aus, wenn die Pflanze einen leichten, aber hochwertigen Schutz bietet.

Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass die häufigsten Fehler, die von beginnenden Gärtnern begangen werden, ein signifikantes Eindringen von Pflanzen während des Pflanzens und eine fehlerhafte Bodenzusammensetzung im Anbaugebiet sind. Am besten füllen Sie das Pflanzloch mit einem speziellen Untergrund aus Nadelböden, Torf, zerkleinerter Baumrinde und mittelkörnigem Sand.

Landschaftsgestaltung

Klettergarten-Kamelien sind mit Fassaden sowie kleinen architektonischen Formen, Lauben, Veranden und Terrassen geschmückt. Erfahrene einheimische Blumenzüchter kennen eine Pflanze wie Balsam sehr gut. Eine der Sorten dieser dekorativen Kultur wird auch "Kamelie" genannt und hat Ähnlichkeiten mit Gartenkamelie, färbenden Blumen und sehr prächtiger, reichlicher Blüte. Diese zwei verschiedenen Pflanzen ergänzen sich perfekt in der Landschaft und werden verwendet, um wunderschön blühende und hochdekorative Kompositionen zu kreieren.

Da Gartenkamelien jeglicher Art gegen Halbschatten sehr tolerant sind, können Sie zum Schutz vor den negativen Auswirkungen direkter Sonneneinstrahlung die Kronen von Gartenpflanzen verwenden. Wenn Kamelien als Straßenkultur in Containern gezüchtet werden, sehen sie in großen weißen Blumentöpfen, die mit chinesischen Vasen dekoriert sind, großartig aus.

Merkmale der wachsenden Kamelie

Zierpflanzen erkranken unter Beachtung der Agrartechnologie selten und werden von Pflanzenparasiten praktisch nicht befallen.