Himbeer Taganka: Sortenbeschreibung, Pflanz- und Pflegeregeln


Die Himbeere Taganka remont ist eine der besten Sorten des berühmten Züchters V. Kichina und gilt als vielversprechend für den Anbau auf Privatgrundstücken und Gartengrundstücken in der mittleren Zone der Russischen Föderation.

Beschreibung der Himbeersorte Taganka

Sträucher sind stark, kraftvoll und bis zu 2 m hoch. Die Ähren im unteren Teil des Stammes sind lang und dick, bei neuen Trieben weniger rau. Jede Pflanze bildet etwa acht gut entwickelte und nicht zu weit verbreitete Triebe.. Die zweijährigen Triebe haben eine braune Farbe, die jungen sind heller. Die Blätter sind groß, dunkelgrün und dicht über die gesamte Länge der Triebe verteilt.

Die Sorte ist spät reif. Die Beeren sind groß, gleichmäßig auf Trieben verteilt, 5-6 g schwer, länglich schön geformt. Das Fruchtfleisch ist sehr saftig und aromatisch. Die Sorte ist ertragreich: Mit einer hochwertigen Pflege aus einer Pflanze erhalten Sie mindestens 5 kg marktfähige Beeren. Der Geschmack ist sehr gut (4,2 Punkte). Die Beschreibung der Sorte kennzeichnet sie als ziemlich flach und transportabel.

Himbeere: eine Auswahl von Sorten

Landeregeln

Himbeer-Taganka ist unprätentiös, erfordert aber eine sorgfältige Auswahl eines Landeplatzes. Der Standort sollte windgeschützt und von der Sonne gut beleuchtet sein. Die Sorte kann im Halbschatten wachsen, aber der Ertrag ist deutlich reduziert. Diese Himbeere entwickelt sich am besten und trägt Früchte auf leicht lehmigen Böden, die gut mit organischen Substanzen gewürzt sind.

Vor dem Pflanzen muss der Standort vollständig von Unkräutern befreit werden. Wenn der Boden nicht fruchtbar genug ist, wird er mit hochwertigem Kompost angereichert, der beim Tiefgraben des Bodens angewendet wird. In leicht sauren Böden ist es unerwünscht, Kalk zuzusetzen, und in stark sauren Böden sollte vor dem Pflanzen etwa anderthalb Jahre lang Kalk verwendet werden.

Himbeeren können im Frühjahr oder Herbst gepflanzt werden. In Gruben oder Furchen wird ein komplexer Dünger eingebracht und fruchtbarer Boden hinzugefügt. Beim Pflanzen im Herbst können stickstoffhaltige Düngemittel nicht verwendet werden: Sie verlangsamen die Wurzelbildung von Pflanzen. Setzlinge werden in Gruben gesenkt und instilliert. In diesem Fall müssen die Pflanzen leicht geschüttelt werden, damit der gesamte Raum zwischen den Wurzeln mit Erde gefüllt wird.

Taganka-Pflege-Funktionen

Die Hauptsorge für die Sorte ist die rechtzeitige Ernährung für die Bewässerung. Richtig organisierte Bewässerungsveranstaltungen sind der Schlüssel zu einer guten Himbeerproduktivität. Damit sie dosiert werden, wird empfohlen, ein Tropfbewässerungssystem zu verwenden. Bewässerung auf speziell ausgestatteten Furchen ist ebenfalls erlaubt.

Himbeer-Taganka muss zweimal im Jahr geschnitten werden. Gefrorene und schwache Zweige werden im Frühjahr entfernt, und im Herbst, einige Wochen vor dem Einsetzen einer stetigen Abkühlung, werden die schwächsten Triebe und jungen Triebe, die den starken Frost nicht überstehen können, geschnitten.

Himbeeren werden dreimal pro Saison gefüttert, denn die Kultur verbraucht eine große Menge an Nährstoffen für die Bildung der Ernte und die Destillation junger Triebe. Für die Frühlingsdüngung ist es am besten, organische Stoffe in Kombination mit mineralischen Grunddüngern zu verwenden. Die erste Sommerfütterung erfolgt im Juni und beinhaltet eine komplexe Mischung aus Stickstoff, Kalium und Phosphor.

Da Himbeeren während der Fruchtperiode einen großen Teil der im Boden enthaltenen Nährstoffe verbrauchen, ist das Dressing im Herbst obligatorisch und wird in den ersten zehn Tagen des Septembers durchgeführt. In diesem Fall können Sie mineralische Substanzen oder noch besser eine Mischung aus Holzasche und 50 g Superphosphat verwenden.

Gärtner Bewertungen

Taganka-Himbeere ist nicht nur im Hobbygartenbau, sondern auch im industriellen Anbau sehr beliebt, was auf den hohen Geschmack, die Haltbarkeit und die hervorragende Produktivität sowie die Schlichtheit zurückzuführen ist. Laut Gärtnern kann die Stärke der Sorte auch als Ausdauer angesehen werden: Sie wächst gut und trägt auch bei unzureichender Bewässerung Früchte.

Wie Himbeerernte zu erhöhen



Vorherige Artikel

Wassermelone Ogonyok: Sortenbeschreibung und Regeln der Landtechnik

Nächster Artikel

Rose Augusta Luise (Augusta Luise): Beschreibung der Sorte und Wachstumsregeln