Ideen

Raspberry Volnitsa: eine Beschreibung einer hochproduktiven großfruchtigen Sorte


Raspberry Volnitsa, von professionellen Züchtern von GNU VSTISP auf dem Territorium der Kokinsky-Festung gezüchtet, gehört zu den hochproduktiven, großfruchtigen, nicht reparierenden Sorten mit mittlerer Reife und universellem Verwendungszweck.

Raspberry Volnitsa ist im Staatsregister für die Nordwestregion eingetragen. Als Elternpaar wurden dafür bekannte und etablierte Sorten von Brigantine und Bryansk verwendet.

Beschreibung der Himbeersorten Volnitsa

Die Pflanze ist mittelgroß, weitläufig, mit mäßiger Sprossbildung, erfordert keine Bindung an Stützen oder Gitter. Zweijährige Triebe sind gerade und leicht stachelig, hellbraun gefärbt. Mittelgroße, dunkelviolette Ähren befinden sich über die gesamte Länge der Triebe. Die Blätter sind groß, dunkelgrün, faltig, ohne Pubertät.

Die Beere ist groß und wiegt 3,5-4 Gramm. konische Form. Die reife Beere ist eindimensional, leuchtend rot. Das Fruchtfleisch ist zart, ohne Aroma, süß und sauer Dessertgeschmack. Die Steinfrucht ist nicht groß mit einer einheitlichen Konsistenz. Der Gehalt an Säure und Zucker ist ausgewogen.

Himbeer-Auswahl

Das Fruchtfleisch einer vollreifen Beere enthält:

  • Zucker - 9%
  • Säuren - 9%
  • Vitamin C - 24 mg%.

Während der Verkostung erhielt die Sorte eine Bewertung von 4 Punkten. Nach der Beschreibung des Urhebers ist die Himbeere Volnitsa für den Anbau in den meisten Regionen unseres Landes geeignet. Der Ertrag jeder erwachsenen Pflanze beträgt 3,5-4 kg. Die Gesamtproduktivität der Sorte erreicht 113 kg / ha.

Landeregeln

Raspberry Volnitsa sollte im zeitigen Frühjahr oder im ersten Jahrzehnt des Herbstes gepflanzt werden. Die Sorte hat ein oberflächliches Wurzelsystem und ist daher für den Boden sehr anspruchsvoll: Sie muss fruchtbar, locker und feucht sein und einen pH-Wert von 5,5 bis 6,5 aufweisen.

Zum Pflanzen können Sie einen gemeinsamen Graben vorbereiten oder für jede Pflanze ein einzelnes Loch mit einer Tiefe von 30-40 cm und einer Breite von 30 cm graben. Sämlinge können nicht tief eingegraben werden.

Vor dem Pflanzen ist es wichtig, den Boden zu kultivieren: Dünger, Humus oder Humus einbringen - mit einer Menge von 10 kg pro Quadratmeter. Es wird auch empfohlen, den Boden mit Holzasche zu düngen: Es verringert nicht nur den Säuregehalt des Bodens, sondern versorgt Himbeeren auch mit Phosphor, Kalium und anderen nützlichen Spurenelementen.

Organics können direkt in die Landegruben hinzugefügt werden. Unmittelbar nach dem Pflanzen müssen die Pflanzen mit einem Eimer Wasser auf dem Strauch gegossen werden.

Wie man Himbeeren beschneidet

Pflege-Funktionen

Anbau von unprätentiösen Gartenhimbeeren Volnitsa wird auch von unerfahrenen Gärtnern gut bewirtschaftet. Um jedoch gesunde und fruchtbare Beerenplantagen zu erhalten es ist notwendig, die richtige Pflege für sie durchzuführen, die Sie starten müssen, nachdem der Schnee geschmolzen ist:

  • Führen Sie im Frühjahr den korrekten Schnitt der Büsche durch. Pflanzenoberteile, die im Winter eingefroren sind, müssen auf ein gesundes Stück geschnitten werden.
  • Besprühen Sie die Pflanzen und die Erde im Frühjahr vor dem Öffnen der Knospen mit einer Lösung aus einer 3% igen Bordeaux-Mischung oder einer 1% igen Lösung aus Kupferchloroxid.
  • Sträucher im zeitigen Frühjahr mit einer 3% igen Nitrafenemulsion oder 5% igem Harnstoff behandeln;

  • im Falle eines schneereichen Winters eine Quellwasserbewässerung in Höhe eines Eimers Wasser pro Strauch zu erzeugen; die nächsten zwei Bewässerungen im Juni mit einer Rate von zwei Eimern Wasser für jeden laufenden Meter Landungen durchzuführen;
  • Tragen Sie während des Anrichtens im Frühjahr 1,5 kg Gülle, 3 g stickstoffhaltige Düngemittel und 5 g Phosphor-Kalium-Düngemittel pro Quadratmeter auf.
  • Führen Sie nach Bewässerung und Regen eine systematische Unkrautentfernung durch und lockern Sie den Boden vorsichtig.

Gärtner Bewertungen auf Himbeeren Volnitsa

Die meisten Gärtner schätzen Himbeeren Wolnica. Laut Bewertungen Die Sorte ergibt eine Ernte von großen und süßen Beeren, in denen es absolut keine Würmer gibt. Die Ernte ist sehr praktisch: Die Beeren fallen in den Händen nicht auseinander. Früchte können frisch und für die Ernte im Winter verwendet werden.

Wie man Himbeeren pflanzt

Himbeer-Volnitsa zeichnet sich durch Winterhärte, Standardresistenz gegen große Schädlinge und Krankheiten sowie geringes Triebbildungsvermögen aus. Die Sorte gehört zu den Zonen und Wintern, wenn sie in der Moskauer Region angebaut wird. Viele Gärtner raten jedoch, die Triebe so zu biegen, dass sie sich nicht mehr als 30 cm über dem Boden erheben: dies verbessert die Winterhärte und verhindert das Einfrieren von Fruchtknospen.