Ideen

Europäische Alpenveilchen: Medizinische Eigenschaften der Pflanzen- und Hauspflegetechnik


Europäische Alpenveilchen, die zu Hause sehr beliebt sind, sehen aus wie persische Alpenveilchen, weisen jedoch einige charakteristische botanische Unterschiede sowie geringfügige Unterschiede in der Pflege und der Anbautechnologie auf.

Botanische Beschreibung europäischer Alpenveilchen

Eine der Sorten von Alpenveilchen, die häufig in der Indoor-Blumenzucht angebaut werden. Das Aussehen des Luftteils wird durch rundherzförmige Blätter dargestellt. Der obere Teil der Blätter ist dunkelgrün. Untere Blattplatte mit charakteristischer Magentafärbung. Die Blüte ist sehr dekorativ. Weiße, rote oder rosa Blüten.

Unter dem Namen "Europäische Alpenveilchen" kommen drei Arten von Alpenveilchen, die im europäischen Teil wachsen, in die Verkaufsstellen. Hierzu zählen die violetten Arten (C. purpurascens), die gekerbten Arten (C. repandum) und die Efeuarten (C. hederifolium). Fast alle drei Sorten weisen keine wesentlichen äußeren Unterschiede auf.

Was ist der Unterschied zwischen europäischen Alpenveilchen und Perser

In den Blumengeschäften unseres Landes sind persische Sorten weitaus häufiger als Alpenveilchen. Diese beiden beliebtesten Arten unterscheiden sich in ihren biologischen Eigenschaften.erfordern daher einen individuellen Ansatz bei Pflegeproblemen. Um die Pflege der dekorativen Raumkultur zu gewährleisten, müssen Sie unter anderem die Hauptunterschiede zwischen persischem Alpenveilchen und violettem Alpenveilchen kennen, um diese schönen blühenden Stauden beim Kauf nicht zu verwechseln.

Natürlich unterscheiden erfahrene Hobbygärtner zwei Arten leicht nach der Größe der Blüten, wenn man bedenkt, dass sie in persischen Alpenveilchen viel größer und duftender sind. Dennoch macht die Fülle verschiedener moderner Sorten diese Methode zur Bestimmung der Art sehr problematisch. Daher wird empfohlen, sich auf die Tatsache zu konzentrieren, dass das persische Cyclamen-Laub viel größer und kräftiger ist als das der europäischen Art und einen Durchmesser von etwa 40 mm hat.

Wie man Alpenveilchen anbaut

Durch die langjährigen Bemühungen einheimischer und ausländischer Züchter wurden die anspruchslosesten Sorten europäischer Alpenveilchen gezüchtet, die im Gegensatz zu anderen Arten nicht die eigentliche Winterruhephase benötigen, was die Maßnahmen zur Pflege einer mehrjährigen Pflanze, wenn nicht sogar alle, erheblich vereinfachen kann. Es ist wichtig zu berücksichtigen dass beide Arten ausgeprägte medizinische Eigenschaften haben, so dass die Pflanze den vollen Nutzen bringen kann, muss sie für die richtige Pflege sorgen.

Merkmale der Pflanzenpflege zu Hause

Um eine längere Blüte zu gewährleisten, ist es im Sommer wünschenswert, dass die Pflanze eine Temperatur von 17 bis 19 ° C aufweist. Im Winter benötigt die Pflanze kühlere Bedingungen und die Raumtemperatur sollte bei 14-15 ° C gehalten werden. Trotz der Tatsache, dass die Pflanze photophil ist, an zu sonnigen tagen muss der oberirdische teil unbedingt durch direktes sonnenlicht verdeckt werden.

Die Bewässerungsmaßnahmen sollten regelmäßig ohne übermäßige Austrocknung des Bodens durchgeführt werden. Überschüssiges Wasser nach dem Gießen sollte aus der Pfanne entfernt werden. Im Herbst und Winter sollte die Bewässerung reduziert, aber nicht ganz eingestellt werden. Cyclamens dieser Art von Frühling bis Herbst mit einer halben Dosis Dünger für blühende Pflanzen zu füttern. Im Ruhezustand benötigt die Pflanze keine zusätzliche Nahrung. Sie müssen eine dekorative Kultur etwa alle drei Jahre im Frühjahr verpflanzen, indem Sie sie in einen neuen Blumentopf umfüllen. Es ist wichtig zu bedenken, dass Cyclamen zur Kategorie der giftigen Pflanzen gehört und dass beim Verlassen, insbesondere bei der Vermehrung von Knollen, Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden müssen.

Heilende Eigenschaften

Arzneimittel auf der Basis von Pflanzenmaterialien aus Alpenveilchen oder Alpenveilchen sind beliebt und gefragt. Medikamente mit Saft einer langen dekorativen Kultur heilen Rheuma, Nasennebenhöhlenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Erkrankungen des Nasopharynx und viele andere chronische oder akute Erkältungen. Violette alpine Untergruppen zeichnen sich durch folgende medizinische Eigenschaften aus:

  • Entzündungshemmende Wirkung;
  • Antimikrobielle Wirkungen;
  • Wundheilungseffekt
  • Beruhigende Eigenschaften;
  • Hämostatische Wirkung

Um eine Heil-Tinktur zuzubereiten, müssen zwanzig Gramm frische und gut gehackte Knollen in einen Glasbehälter gegeben und 200 Gramm Wodka gegossen werden. Die Alkoholtinktur sollte etwa sieben bis zehn Tage lang an einem kühlen Ort infundiert werden. Danach sollte sie dreimal täglich in verdünnter Form in Wasser zu 35-40 Tropfen eingenommen werden. Sehr effektive hausgemachte SalbeHergestellt aus Aloe-Saft, Kalanchoe-Saft, Zwiebelsaft, Alpenveilchensaft und Vishnevsky-Salbe, gemischt in den gleichen Anteilen.

Arzneimittel auf der Basis von Indoor-Stauden dürfen nicht zur Behandlung von Kindern im Vorschul- und Grundschulalter sowie von schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden.

Wie man Alpenveilchen umpflanzt

Wachsende Probleme

In der Regel ist ein wesentlicher Teil der Probleme, die mit dem Anbau von Zierstauden einhergehen, auf unsachgemäße Pflege zurückzuführen, einschließlich Überfüllung, Unterfüllung, Kultivierung in Räumen mit zu trockener Luft oder extrem hohen Temperaturen:

  • Das Auftreten brauner Flecken auf den Blättern europäischer Alpenveilchen, die Gelbfärbung und das Verwelken der Blätter können durch zu trockene Luft im Raum oder zu intensive Beleuchtung des Antennenteils verursacht werden. In diesem Fall muss die dekorative Staude an einen schattigen Ort gebracht werden, um die Luftfeuchtigkeitsindikatoren zu erhöhen.
  • Wenn die Pflanze beim Legen des Stiels Knospen fallen lässt, muss die Kultur in einen wärmeren und beleuchteten Raum gebracht werden.

  • Das Laub verdorrt, färbt sich gelb und wird träge, wenn der Boden stark überfeuchtet ist, wodurch das Wurzelsystem verfault. Die gegrabene Knolle muss sorgfältig inspiziert und alle beschädigten oder verfallenen Teile beseitigt werden.
  • Von den Schädlingen stellen Blattläuse, Thripse und Zecken die größte Gefahr für die Kultur dar, für deren Zerstörung die wirksamsten und modernsten Insektizide vom chemischen Typ eingesetzt werden.

Färbt sich das Laub der europäischen Alpenveilchen gelb und fällt zur Vorbereitung auf die Winterruhephase ab, sollten keine therapeutischen Maßnahmen ergriffen werden, da ein solcher Vorgang natürlich ist.

Wie man Alpenveilchen aus Samen züchtet

Laut der Beobachtung erfahrener Gärtner sind Veilchen alpiner Gruppen sehr schwer zu ertragen, ebenso wie Rauch, der von Gasherden ausgestoßen wird. Daher muss eine dekorative mehrjährige Pflanze eine angenehme Zone für Wachstum und Entwicklung bieten, und dann wird die Pflanze es mit reichlich und schön blühen.