Fragen und Antworten

Warum traten Flecken auf den Blättern des Apfelbaums auf?


1, 2 fotos. Junger Apfelbaum, solche Blätter wurden nach Vitriol, was ist mit ihr passiert?

2. Auf 3 Fotos waren die Tomaten gute Setzlinge, einige Büsche fangen erst an zu blühen, was ist mit ihnen los?

3.4.5 Fotos. Auch Victoria war schickes Gebüsch, alles blühte üppig. Nach reichlicher Blüte sah ich, dass viele leer waren. Vor zwei Tagen habe ich es mit süßem Wasser besprüht und heute bin ich gegangen, um zu sehen, wer nur nicht drauf ist, was ich jetzt tun soll, ich weiß nicht.

4. 6.7 Fotos. Erdbeeren, die mehr als ein Jahr von selbst aus Samen gewachsen waren, waren gut winterfest, aber die Blätter sind irgendwie zerbrechlich, und sie blühen sehr langsam. Woran mangelt es?

Vielen Dank im Voraus an alle.

Ja, es ist notwendig, bevor die Blätter!

Auf dem Apfelbaum scheint es nicht an der Verarbeitung zu liegen !!!! Es ist ganz anders !!!

Nun, es erschien kurz nach Vitriol

dann folge weiter. Aber für mich ist es ganz anders.

Albina, ich habe im Herbst auch Apfelbäume verarbeitet, aber ein paar Blätter sind so trocken geblieben (ich habe es nicht dumm gemacht), aber im Frühling ist alles in Ordnung, neue Blätter und alles in Ordnung, also pass auf

danke dann schau ich mal

Ich habe das Gefühl, dass du alles in der Hitze in den Sonnenschein sprühst und es am Apfelbaum von Tropfen abbrennt. Dies ist der erste. Zweitens, auf dem letzten Foto sehr schöne Samensträucher. Was magst du nicht? Sie sind immer so im ersten Jahr.

Sie haben eine sehr helle Farbe und sind viel kleiner als Victoria. Deshalb bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sie krank sind oder etwas anderes mit ihnen nicht stimmt. Victoria ist schon fast verblasst und sie versuchen nur, einzeln zu blühen

In der Landwirtschaft wird Kupfersulfat als Antiseptikum, Fungizid und Kupfer-Schwefel-Dünger eingesetzt. Zur Desinfektion von Baumwunden wird eine 1% ige Lösung (100 g pro 10 l) verwendet, die in zuvor gereinigte Schadstellen eingerieben wird. Gegen Spätfäule von Tomaten und Kartoffeln werden Pflanzungen bei den ersten Anzeichen der Erkrankung sowie zur Vorbeugung bei drohender Erkrankung (z. B. bei nassem, feuchtem Wetter) mit einer 0,2% igen Lösung (20 g pro 10 l) besprüht. Eine Kupfersulfatlösung wird zur Desinfektion mit Wasser versetzt und der Mangel an Schwefel und Kupfer (5 g pro 10 l) ausgeglichen. Kupfersulfat wird jedoch häufiger als Bestandteil der Bordeauxflüssigkeit verwendet - dem Hauptkupfersulfat CuSO4 · 3Cu (OH) 2 gegen Pilzkrankheiten und Blattläuse. NICHT nur im Frühling oder Herbst

nein, ich sprühe nicht in die sonne, fast immer danach hatten wir so wetter in kasan, zuerst die hitze und dann den regen oder gleichzeitig zwei oder drei tage, sogar zwei regenbögen kamen raus ...