Ideen

Goldener Stab in der Volksmedizin und im Gartendekor


Viele Kräuter wirken wohltuend auf den Körper und werden auch in der Landschaftsgestaltung eingesetzt. Ein markantes Beispiel für eine Kombination aus Schönheits- und Gesundheitsvorteilen ist Goldrute. Darüber hinaus ist dies ein anschauliches Beispiel im wörtlichen und im übertragenen Sinne.

Botanische Beschreibung und Verbreitung der Goldrute

Gewöhnliche Goldrute, die auch als Goldrute oder Goldrute bezeichnet wird, ist eine Pflanze der Familie Astrov. Dies ist ein mehrjähriges Gras, das einem kleinen Strauch ähnelt. Verschiedene Sorten erreichen eine Höhe von 25 cm bis 1 Meter. Ein charakteristisches Merkmal der Pflanze sind aufrechte Stängel und leuchtend gelbe Blüten kleine Größen (innerhalb von 1,5 cm). Sie werden in Rispen- oder Traubenkörben gesammelt.

Goldrute blüht fast die ganze Sommersaison und teilweise im September. Die Blätter sind wechselweise an einem geraden, langgestreckten Stamm angeordnet. Verschiedene Sorten des goldenen Stabes zeichnen sich durch ovales Laub mit spitzen Spitzen aus. Rhizom Pflanze verholzt, gerade und klein.

Die Goldrute lebt fast überall: von der Türkei bis nach Sibirien. Das Hauptangebot umfasst Mittel- und Südeuropa, den Kaukasus und die skandinavischen Länder. In Russland kommt es nicht nur am östlichen Stadtrand vor (eine verwandte Art wächst in Primorje - Daurische Goldrute).

Medizinische Eigenschaften der Goldrute

Häufige Arten von Goldruten

Die Wissenschaft kennt mehr als 100 Arten von Goldruten, von denen einige erfolgreich in der Kultur gezüchtet werden. Die Pflanze ist praktisch, weil sie mehrere Jahre lang wächst und keine besonderen Anforderungen an die Umweltbedingungen stellt.

Hybride Goldrute

Diese Pflanze ist mittelgroß (etwa einen Meter) und hat leuchtend gelbe Blüten. Es fühlt sich gut an bei leichtem Schatten auf feuchten Böden. Es hat große Winterhärte.Daher wird es überall angebaut.

Goldrute gewöhnlich (Goldstab)

In der Höhe reicht nicht mehr als ein Meter. Die Blüten sind gelb und in Körben gesammelt. Sie blüht hauptsächlich nach Ende Juni. Dies ist das am wenigsten skurrile Aussehen, und bei uns ist es fast überall verbreitet. Es hat keinen besonderen dekorativen Wert, sammelt sich aber überall als Heilpflanze.

Goldrute kanadisch

Diese Art ist im Gartenbau weit verbreitet. Es ist sehr hoch - es wächst von 1 Meter bis 2. Die Blüten breiten sich in Rispen aus, so dass sie für die Landschaftsgestaltung verwendet werden können. Die Pflanze blüht von Juli bis Herbstanfang. Es ist dieser Typ, der häufiger als andere für medizinische Zwecke verwendet wird.

Dies ist eine Honigpflanze, die gute Ernten von Honig erzielt (150 bis 180 kg pro Hektar Fläche).

Goldruten-Zweige eignen sich hervorragend als dekorative Ergänzung zu Blumensträußen. Sie erinnern etwas an Mimosen.

Wichtig! Kanadische Goldrute fängt mit Vergnügen an, Territorium zu ergreifen und über die zugeteilten Grenzen hinaus zu wachsen. Wenn nicht rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden, werden benachbarte Pflanzen vom Standort verdrängt. Daher müssen Sie zu jeder Jahreszeit unnötige Pflanzen entfernen, um den Rändern der Bepflanzung ein gleichmäßiges und schönes Aussehen zu verleihen.

Goldrute am höchsten

Der Name der Art spiegelt voll und ganz ihre Besonderheit wider: Sie hat gerade Stiele und erreicht eine Höhe von fast 2 Metern. In dieser Hinsicht sollten solche Pflanzen getrennt für andere gepflanzt werden - kann als Absicherung eingesetzt werden, kann auf ungenutzten Teilen des Gartens gepflanzt werden.

Die Stängel dieser Art sind verwüstet, es sind nur wenige Blätter darauf, aber die Blüten sind in schönen Rispen gesammelt. Außerdem ziehen sie Bienen an, die zu anderen Feldfrüchten im Garten fliegen.

Goldener Messerschmied

Im Gegensatz zu seinen Gegenstücken erreicht diese Goldrute eine Höhe von nicht mehr als einem halben Meter. Die Stängel sind kahl, sodass gelbe Blüten wie ein echter Teppich aussehen, wenn Sie viele Pflanzen nebeneinander pflanzen. Dies ist eine der frostbeständigsten Arten.Daher wird es im sibirischen Klima erfolgreich kultiviert.

Zweifarbige Goldrute

Eine Pflanze mittlerer Höhe (100-120 cm) hat ihren Namen dank zweifarbiger Blütenstände: Die Blüten sind in der Regel gelb und weiß-cremefarben. Meist wild gewachsen in Nordamerika, selten kultiviert.

Die chemische Zusammensetzung und die heilenden Eigenschaften des Goldstabes

Wie viele andere Pflanzen scrofula wirkt auf den menschlichen körper in einem komplexd.h. zu verschiedenen Organsystemen. Dies erklärt sich dadurch, dass seine Zusammensetzung unterschiedliche Arzneistoffe enthält.

Substanz

Aktion auf den Körper

Cumarine

Verbesserte Durchblutung, reduziertes Risiko für Blutgerinnsel

Flavonoide

positive Wirkung auf die Schleimhaut von Magen und Darm, neutralisiert freie Radikale

Saponine

Expektorans, Beteiligung am Wasser-Salz- und Mineralhaushalt des Körpers

ätherische Öle

bakterizid, wundheilung

organische Säuren

Normalisierung des Säure-Basen-Gleichgewichts, Anregung von Stoffwechselprozessen

Terpenoide

Verbesserung der Immunität, Beruhigungsmittel, Antitumor, Zerstörung von Cholesterinansammlungen in Gefäßen

DAS IST INTERESSANT:

Bienen machen guten Honig aus Goldrute, die eine satte dunkelgelbe Farbe mit bräunlichen Tönen hat. Honig behält seinen flüssigen Zustand für 2 Monate. Gleichzeitig wird es auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt: Bei Leber- und Blasenkrankheiten wird ein Teelöffel Honig in warmem Wasser aufgelöst und vor jeder Mahlzeit getrunken.

Goldrute im Dekor des Gartens

Die Verwendung von Goldrute in der Volksmedizin

Das Gras wird in der Volksmedizin häufig zur äußeren und inneren Anwendung bei der Behandlung von Wunden, Furunkeln, Erkrankungen des Urogenitalsystems und Verdauungsorganen verwendet.

Aus dem Scrofula werden Abkochungen und alkoholische Infusionen zubereitet. Inaus Beispielen einiger Rezepte:

  • Schwellungen zu lindern Sie können einen Esslöffel trockene Rohstoffe mit zwei Gläsern kochendem Wasser brauen und 12 Stunden an einem trockenen, dunklen Ort ruhen lassen. Die orale Einnahme erfolgt unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Zubettgehen (unbedingt auf leeren Magen).
  • Bei der Behandlung von chronischen Pathologien aus den Nieren (Nephritis und Pyelonephritis) wenden eine Abkochung von Scrofula an, die wie folgt hergestellt wird. 2 große Esslöffel der Kräutermischung werden genommen, mit zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen und 10 Minuten bei mäßigem Kochen gekocht. Die Mischung wird mehrere Stunden lang infundiert. Es wird gefiltert und vor jeder Mahlzeit für ein halbes Glas eingenommen.
  • Von Lebererkrankungen, Blasenentzündungen, Nierenentzündungen, Gallensteinerkrankungen und Tuberkulose ein solcher Sud wird verwendet: 2 große Esslöffel trockenes Rohmaterial werden bei Raumtemperatur in ein Glas Wasser gegossen und die Mischung zum Kochen gebracht. Etwas kochen - nicht länger als 5 Minuten, dann abkühlen lassen, filtrieren und mit Honig abschmecken. Dieses Arzneimittel wird auch dreimal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen (ein halbes Glas).

  • Zur Behandlung von Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Nierenkoliken Sie können auch versuchen, einen wässrigen Aufguss zuzubereiten: einen Teelöffel Kräuter in einem Glas kochendem Wasser. Solcher Heiltee wird 20 Minuten lang aufgegossen, dann filtriert und vor jeder Mahlzeit in kleinen Schlucken in einem Glas verzehrt.
  • Aus dem Goldstab kann auch Alkoholtinktur hergestellt werden. Hierfür wird Wodka zehnmal häufiger als trockene Rohstoffe eingenommen. Die Lösung wird für einen Halbmond an einem schattigen Ort infundiert. Dann wird es gefiltert und vor jeder Mahlzeit mit einem Teelöffel, der in einem unvollständigen Glas Wasser verdünnt ist, verzehrt. Dieses Mittel ist nützlich bei der Behandlung chronischer Erkrankungen der Nieren, der Gallenblase und der Leber.
  • Und hier ein gutes Rezept für ARVI, Bronchitis und Mandelentzündung: Sie müssen einen halben Liter kaltes Wasser nehmen, 2 Esslöffel Goldrute hinzufügen und auf kochendes Wasser bringen und dann über Nacht bestehen. Täglich vor jeder Mahlzeit ein halbes Glas abseihen und einnehmen. Dieselbe Lösung kann gurgeln und mit Wunden, Schürfwunden und anderen Hautschäden gespült werden.
  • Hautbehandlung kann durch die übliche Anwendung von Scrofula-Blättern auf die betroffenen Teile durchgeführt werden.

Kontraindikationen und Schädigung der Skrofula

In einigen Fällen ist die Verwendung von Kräutern und darauf basierenden Rezepten kontraindiziert. Dies gilt vor allem für schwangere Frauen sowie während der Stillzeit in jedem Stadium. Verwenden Sie in den folgenden Fällen auch keine Rezepte:

  • bis zum Alter von 14 Jahren;
  • bei chronischer Niereninsuffizienz;
  • bei chronischen Herzerkrankungen und durch sie verursachten Schwellungen.

Die Verwendung von Medikamenten auf der Basis des Goldstabes ist nicht besonders schädlich. Am häufigsten werden Nebenwirkungen durch einen signifikanten Überschuss der zulässigen Dosierung verursacht.

Wichtig! Wenn es durch die Anwendung des Kraut zu Schwellungen, Schweregefühlen in den Nieren oder im Darm, Übelkeit und Schwindel kommt, sollte die Einnahme des Arzneimittels sofort abgebrochen werden und die Entscheidung, die Therapie fortzusetzen, sollte erst nach Zustimmung des Arztes getroffen werden.

Beschaffung und Lagerung von medizinischen Rohstoffen

Für medizinische Zwecke werden nur Blumen verwendet, da der Stiel des Goldstabes sehr hart ist. Die beste Erntezeit ist die Blüte. In diesem Fall ist die erfolgreichste Zeit, wenn die Blumen gerade erst zu blühen begonnen haben. In diesem Fall blühen sie einfach zu Ende, sind bereits abgeschnitten und trocknen ziemlich schnell aus.

Da die Scrofula den ganzen Sommer über blüht, kann die Sammlung während der gesamten Saison durchgeführt werden. Für das Trocknen von Blumen gelten keine besonderen Anforderungen - Hauptsache, sie liegen in einem gut belüfteten Raum ohne direkten Sonnenlichteinfall.

Goldrute in Landschaftsgestaltung

Neben der Medizin hat die Pflanze auch dekorative Vorteile. Gärtner lieben es für seine leuchtend gelben Blüten und üppigen Grüns, die zusammen eine wunderbare Kombination ergeben, die Ihren Blick auf sich zieht. Hier sind einige Ideen für die Verwendung einer Pflanze zur Dekoration Ihres Gartens:

  1. Hohe Sorten mit sich ausbreitenden Blumen (Goldruten-Kanadier) eignen sich gut für Bandwurm-Bepflanzungen am Rand eines niedrigen Gartens oder in der Nähe des Hauses in der Nähe des Gartenwegs. Es ist besser, Pflanzen auf kleinen Inseln zu pflanzen, die eine Art Blumenbeet bilden.
  2. Niedrige Goldruten eignen sich hervorragend für Steingärten, in denen Sie eine helle, sonnige Note machen müssen. Die gelbe Farbe steht im Kontrast zu fast allen anderen und ergibt nützliche Kombinationen.
  3. Da viele Pflanzensorten hohe, aufrechte Stängel haben, betonen Gruppenbepflanzungen die natürliche Grenze des Gartens sehr gut. Sie sehen auch spektakulär aus, wenn Sie sie auf beiden Seiten des Feldwegs identifizieren - Sie erhalten einen großartigen grünen Korridor.

Die Verwendung von Goldrute in der Bienenzucht

Ein Goldstab kann mit anderen Farben kombiniert werden, um die leuchtenden Farben vor einem gelben Hintergrund hervorzuheben. Es gibt viele Ideen für die Gestaltung von Blumenarrangements, und jeder Gärtner kann seine Fantasie beweisen.

Goldrute ist ein gutes Beispiel für eine Pflanze, die Schönheit und gesundheitliche Vorteile vereint. Diese Pflanze ist mehrjährig und völlig unprätentiös für die Bedingungen, so dass es nicht schwierig sein wird, sie auf Ihrer Website zu züchten.