Fragen und Antworten

Wie man Preiselbeeren in einem Sommerhäuschen anbaut


Ich möchte Preiselbeeren in meinem Sommerhaus pflanzen. Dies ist eine sehr schmackhafte und gesunde Waldbeere. Wie mache ich es richtig? Welche Bedingungen sind erforderlich, um eine gute Ernte zu erzielen? Welcher Boden ist dafür geeignet? Ist es schwierig für sie zu sorgen? Sie sagen, dass es nur im Wald wächst und es sehr schwierig ist, Preiselbeeren künstlich anzubauen. Ist das wahr?

Antworten:

Auf Gartengrundstücken sind Preiselbeeren hauptsächlich kultivierte Zuchtsorten oder Hybriden, beispielsweise Coral, Ammerland, Mazovia, Linnaeus, Rubin, Kostromichka. Der Boden muss sauer sein, Torf muss im Boden vorhanden sein, der mit Sägemehl, Rinde und Nadeln gemulcht wird. Das Pflanzen von Pflanzen ist in der zweiten Frühlingshälfte notwendig. Und sofort nach dem Pflanzen die Erde mit Sägemehl (oder Torf) bestreuen, gießen und mit Plastikfolie abdecken. Das Anpflanzen und Pflegen von Preiselbeeren ist sehr einfach und toleriert sowohl Wasserstau auf dem Gelände als auch Trockenheit. Seien Sie also beim Gießen der Pflanze vorsichtig. Am besten ist eine Tropfbewässerung oder eine kleine Tropfbewässerung, die zweimal pro Woche empfohlen wird. Für eine optimale Feuchtigkeitsspeicherung muss der Boden regelmäßig gelockert und gemulcht werden. Achten Sie darauf, Gras Gras loszuwerden.