Fragen und Antworten

Wie legalisiere ich eine Verlängerung des Hauses?


Sie haben eine Erweiterung des Hauses vorgenommen, den sogenannten Wiederaufbau. Es funktioniert nicht zu legalisieren, jetzt wurde die Landvermessung angeordnet. Weil Grundbesitz seit 1996 und veraltete Dokumente. Der Architekt sagte, dass die Schiffe nicht vermieden werden könnten, sondern zunächst Dokumente zu sammeln, die nichts verletzten (SES, Feuer usw.). Wo ist die berüchtigte "Sommeramnestie"? BTI skizzierte bereits vor einem Jahr alles. Bitte, wie es richtig ist, leichter und möglichst nicht teuer zu legalisieren. Danke.

Antworten:

Das "Landamnestie" -Verfahren legitimiert nur Gartenhäuser, keine Erweiterungen. Sie kommen in keiner Weise hinein, wenn es sich nur um eine Erweiterung handelt. Der Architekt sagt richtig, Sie haben eine Prüfung. Schließlich möchten Sie einen bereits beigefügten Anhang legalisieren und nicht den zukünftigen Bau einer Erweiterung.

Das Paket der gesammelten Dokumente muss den Justizbehörden vorgelegt werden. Das Gericht entscheidet auf der Grundlage der von Ihnen vorgelegten Unterlagen. Wenn Sie sich in rechtlichen Angelegenheiten nicht auskennen, können Sie sich an den Rosreestr wenden, der Ihnen mitteilt, welche Dokumente erforderlich sind und wie Sie diesen Vorgang korrekt durchführen.