Fragen und Antworten

Wie kann man einen ausgegrabenen Traubenstrauch bis zum Frühjahr aufbewahren?


Ist es möglich, den im November gegrabenen Traubenstrauch für den Frühling im Keller aufzubewahren?

Antworten:

Sie können sparen, und eine solche Lagerung wird häufig für junge Sämlinge wärmeliebender Sorten praktiziert. Je älter der Busch, desto schwieriger wird es, außerhalb des Bodens zu überwintern. Ein junger Sämling kann erhalten werden, indem seine Wurzeln in verarbeitetem Sägemehl aufbewahrt werden. Ein erwachsener Busch wird jedoch am besten mit einem Stück Erde gelagert, d. H. Grabe es aus, ohne den Wurzelballen zu zerstören. Zur Lagerung muss der Strauch ziemlich kurz geschnitten werden, die Abschnitte mit var oder Wachs bedecken. Es ist notwendig, solche Setzlinge an einem trockenen Ort zu lagern, um das Auftreten von Kondenswasser auf den Trieben zu vermeiden, und immer bei einer niedrigen Temperatur von nicht mehr als +4. Wenn Sie bis zum Frühjahr das frühe Erwachen der Knospen immer noch nicht vermeiden können, muss der Sämling an einen kühlen, aber hellen Ort gebracht werden.