Fragen und Antworten

Welche Art von Karotten auf der Krim zu pflanzen


Ich möchte wirklich eine Karotte anbauen. In diesem Frühjahr Anfang Mai gepflanzt Karotten, gepflegt, bewässert. Die Tochter zog einen Busch aus Neugier heraus - und es gibt eine Art Schote (auf dem Foto ist nach viermonatigem Wachstum im Garten eine Art Karotte zu sehen). Und es sieht nicht so aus, als wäre er verfault und gefressen worden, er ist einfach nicht gewachsen und das war's. Warum? Vielleicht können wir diese Sorte nicht auf der Krim anbauen?

Antworten:

Karottensorten carotel wächst gut auf der Krim. Das Kartell gehört zu den frühreifen Sorten, deren Vegetationsperiode 80-100 Tage dauert. Sie haben höchstwahrscheinlich gegen landwirtschaftliche Praktiken oder die Fruchtfolge verstoßen. Dem Foto nach zu urteilen, wuchsen Karotten auf weichem Boden, aber es fehlte während des Wachstums des Fötus die Gieß- und Deckschicht (Kalidünger). Übermäßiges Blattwachstum weist auf einen Überschuss an Stickstoffdüngern hin.

Karotten nehmen seit Anfang Juli intensiv zu. Während dieser Zeit werden die Pflanzen in Abständen von 10-12 Tagen reichlich gewässert, um die Bildung einer Kruste zu vermeiden (fügen Sie feines Sägemehl zum Boden hinzu). Vergessen Sie nicht, die Karotten rechtzeitig zu verdünnen (2-3 Blätter). Von Beginn des Wurzelwachstums an mit einer Mineralmischung füttern. Zusammensetzung: 1 EL. Schachteln Kaliumsulfat, 2 EL. Lodges aus doppeltem Superphosphat, 1 TL Natriumnitrat und einer halben Dose Asche.

Sehen Sie sich das Video an: Tomaten selber anbauen, pflanzen Aussäen, Pikieren und Auspflanzen (November 2020).