Fragen und Antworten

Was ist mit meiner Stachelbeere und welche Maßnahmen können ergriffen werden


Sehr geehrte Gärtner! Sagen Sie mir, was mit meinen Stachelbeeren nicht stimmt und welche Maßnahmen kann ich ergreifen?

Ich habe einen Busch der gleiche, und der zweite schlimmer, jemand isst Beeren von innen. Ich freue mich auch auf Antworten auf Ihre Frage.

und mit meinen Beeren was? Vielleicht weißt du, wenn nicht schwierig, schreibe bitte!)

Wenn sie von innen essen und sich ein Spinnennetz um die Beeren und einige wurmige ganze Beeren legt, dann ist dies ein Feuer. Das ist eine Motte. Das Netzwerk beschreibt die Kampfmethoden vollständig.

Danke!

Wir hatten auch ein solches Problem, jetzt, für mehrere Jahre hintereinander, sprühen wir im zeitigen Frühjahr, sobald der Schnee geschmolzen ist, mit einer Bordeaux-Mischung (ich erinnere mich nicht, wie man es richtig schreibt), und das Problem ist gelöst, jetzt gibt es keinen solchen Überfall

Entweder einjähriges Sprühen oder eine neue Sorte, die gegen Sferotek (Amerikanischer Mehltau) resistent ist.

Ksenia, letztes Jahr bin ich von Erdbeer- zu Stachelbeerfäule übergegangen, habe alle faulen Beeren von der Parzelle abgeholt, sie unter dem Busch verarbeitet und um den Busch einen Meter mit Bordeaux-Flüssigkeit im Herbst und Frühling herumgelaufen, als Schauspielerin habe ich Erdbeeren mit einem Stück Land geworfen, jetzt reift die Ernte

Mehltau, Graufäule aus dem Frühjahr und nach dem Schema (dreimal alle 10 Tage) wird an der gleichen Stelle gepflanzt. Es ist besser, den Busch an einer leeren Stelle zu verpflanzen, Gras darunter zu entfernen und pro Meter herum. Verarbeiten Sie die Beeren nicht 10 Tage vor dem Gebrauch, es ist besser zu pflanzen Sorte resistent gegen Am. Mehltau

Ich reinigte den alten Busch, entfernte alle gekeimten Stecklinge und verteilte so viel wie ich konnte, und der Busch wuchs so viel, wie er noch dicker war, jetzt sogar ratlos, wie es weiterging.

Larisa, danke für die Antwort!