Fragen und Antworten

Dass es auf einer Babyorchidee erschien


Was ist das für Baby-Orchideen?

und ich denke schon

Aber wie so? Sie haben an den Stielen von Stielen ...

Ist es ein wunder Im Allgemeinen ist die Farbe dieser Orchidee wie auf dem Foto unten. Sieht es nicht so aus

Es kann ein Baby sein !!! Lass es wachsen !!! Dann wirst du sehen! Ja, es gibt auch Kinder auf den Blumenstielen

Ich weiß, dass dies ein Baby ist)) Mich interessiert, was sich im Zentrum des Babys befindet! Es gibt viele Kinder und nur eines

Die Knospe ist nicht stark genug, wird bald abfallen. Das passiert manchmal. Cytokinin nicht schmieren?

gewollt und sogar gekauft, aber keine Zeit gehabt, die Kinder sind selbst geklettert)) Vielleicht dann, um es zu entfernen oder zu warten?

Ja, er selbst gibt die Säfte auf und fällt ab, Kinder klettern normalerweise nicht aus einem besseren Leben, was ist mit Ratenia selbst?

Als sie es mir gaben, befanden sich die Wurzeln in einem schrecklichen Zustand. Ich musste viel schneiden, die Knospen selbst fielen schnell ab. Aber jetzt ist alles in Ordnung mit ihr

wahrscheinlich hat dies dazu beigetragen), das Wasser wird bis zum Ende der Strömung abgelassen, der Topf nach der Meerenge sollte maximal 3 Tage lang trocknen, und es sollte ungefähr zur gleichen Zeit trocken sein, sonst geht die Fäule wieder

Trocknen fördert das Wachstum neuer Wurzeln, und ohne Trocknen kommt es nur selten zur Blüte

Das heißt, müssen Sie die Wurzel vollständig trocknen? Auf meinem Foto sofort nach dem Eintauchen in Wasser. Ich gieße einmal pro Woche, ich habe Angst, zu viel zu trocknen, weil Kinder sind

Nun, wenn es kein Trocknen gibt, wird die Mutter höchstwahrscheinlich einen guten Teil der Wurzeln verlieren und möglicherweise den Turgor verlieren. alles wird auf Kinder von selbst geworfen. Ich habe gerade vom Boden des Topfes gesehen, wie das Wasser ist. Also müsste ich es abtropfen lassen.

Ich habe einen Topf ohne Abtropfen, bewässert und nie abtropfen lassen oder trocknen lassen, er blüht regelmäßig.

horror ... siehst du es überhaupt ?, für immer steht das wasser in der menge, es stellt sich heraus, chtoli ?, und so ist blühen im allgemeinen kein indikator für orchideen. Sie können auch ohne Wurzeln blühen. Ich würde gerne sehen, wie Ihr Wasser im Topf steht und was mit den Wurzeln los ist

Ja, vielleicht Horror. Der Mann kaufte solche Töpfe, ich musste sie pflanzen. Ich versuche nicht zu viel zu fluten. Jetzt sind die Wurzeln schlecht sichtbar. Ehemann, der Blumen gießt, während wir am Häuschen sind. Aber es sieht ungefähr so ​​aus

Irina-Victor, nun ja, auch dieses Foto zeigt, dass die Wurzeln in diesem Gefäß "weglaufen", jeder aus dem Topf in die Luft steigt - was wiederum beweist, dass er keinen solchen Sumpf braucht und getrocknet werden muss. Wenn Sie die rechten Wurzeln wässern, strecken Sie sich im Gegenteil in die Rinde. Und die starke Versalzung von Korea ist da, die Wurzeln sind alle braun, oder Dünger in einer starken Konzentration wird eingeschüttet, oder das Wasser ist schrecklich, ich würde es auf keinen Fall persönlich trinken. Und im Allgemeinen schweige ich über den Kofferraum. Ich habe mich nicht einmal darum gekümmert, die restlichen Blätter zu entfernen: /

Andrej, ich war in der Hütte ohne Kommunikation. In Fr gab es gleich nach dem Tauchgang ein Foto, jetzt sind sie so. Sie werden erst am Freitag trinken.

Jetzt bin ich auf dem Land und fast ohne Kommunikation.)) Im Prinzip ist der Zustand gut. Es ist peinlich, dass die Wurzeln nicht wachsen. Versuchen Sie, die Zeit zwischen den Bewässerungen etwas zu verlängern Sie ernähren sich hauptsächlich von der Natur durch Verdunstung (es gibt Stomata, durch die sie sich auch unter den Blättern ernähren). Im Allgemeinen ist es erforderlich, dass zwischen den Bewässerungsphasen eine vollständig trockene Phase liegt

gut, danke! Erhöhen Sie das Intervall


Sehen Sie sich das Video an: Orchidee durch Stecklinge vermehren. Die Bambusorchidee mit Erfolg (Dezember 2020).