Fragen und Antworten

Was tun mit Rosen- und Erdbeersämlingen?


Hallo! Sagen Sie mir bitte, was zu tun ist. Rosen- und Erdbeersetzlinge sind gerade eingetroffen. Was soll ich jetzt tun, da es zu spät ist, jetzt zu pflanzen? In den Keller stellen? Wir leben in unserer Heimat Tatarstan.

Rosen auch, bedecken Sie gerade für den Winter und bereiten Sie guten Boden vor.

Ich wohne im Ural. Habe Erdbeeren vor 5 Tagen. Ich hielt den Tag in einem Stimulator (Zirkon) und ließ ihn fallen. Täglich gießen (es gab keinen Regen). Bereits ein junges Blatt geklettert, so verwurzelt! Die Nächte sind schon kalt. Ringelblumen haben gestern abgerissen. Sie bedeckte jeden Beerenstrauch mit einem Ringelblumenstrauch. Dies verzögert den ersten Schnee und schützt ihn vor dem ersten Frost, bis Schnee fällt. Alles sollte normalerweise überwintern. Rosen haben auch Zeit ... Viel Glück!

Ich stimme zu, umso mehr versprechen sie einen warmen Oktober (Mittlere Wolga, Nachbarn!)

Mutig pflanzen, ein Loch nach den Regeln vorbereiten, pflanzen, mit Ribav Extra-Lösung oder Wurzel und Puder gießen. Und pflanze die Beere.

Vielen Dank an alle! Ich werde pflanzen)

Rosen ruhig stehen - 5, beeilen Sie sich nicht zu wickeln.

Ich decke überhaupt keine Rosen ab.)

ohne schutz im frühjahr viele angriffe. Entschuldigung. Ja, und Rosen sind jetzt teuer. Für mich ist es also besser, Schutz zu suchen.

pflanze die Beeren und den Mulch mit Kompost und tropfe die Rosen ab und bedecke sie mit einer 5-Liter-Plastikflasche mit einem abgeschnittenen Boden, fülle die Flasche mit Erde höher und lasse sie bis zum Frühjahr, ich bewurzle die Rosen, die ich will

Tatyana, in Ihrem Klima können sowohl Rosen als auch Erdbeeren Wurzeln schlagen. Wenn das angekommene Material jedoch sehr teuer ist, müssen Sie kein Risiko eingehen, und es empfiehlt sich, die Pflanzen im Prikop zu platzieren. Prikop wird Standard für Rosen sein - Sämlinge in einem Graben fast parallel zum Boden verlegen. Aber für Erdbeeren ist Prikop am besten für Trauben geeignet. Sämlinge werden „herzförmig“ über den Boden gelegt und mit trockenem Mulch (Torf, Moos oder Späne) gemulcht.