Fragen und Antworten

Was tun, wenn Löcher in den Blättern von Sämlingen auftreten?


Was ist das und wie geht man damit um?

Kaku rausschmeißen. Ich habe lange versucht, in solchen zu landen. Dann warf sie alles weg.

Sie können verpflanzen, warum sofort wegwerfen. Ich habe 2 Pakete davon, vielleicht für Gurken, Zucchini gehen

Ein Topf in der Form. Warum es wieder benutzen?

Ich mochte solche Töpfe überhaupt nicht, es ist schwierig, den Moment mit Bewässerung festzuhalten, ich werde sie nicht mehr ertragen. Ich würde sie mit dem Boden wegwerfen und die Pflanze in neuen Boden verpflanzen. In einer Windel oder einem Plastikbecher und verschüttetem Phytosparin. Irgendwie so

Die Krankheit von falschem Torf und Torfbäumen ist Schimmel. Rettungstransplantation und Topf wegwerfen

Persönlich habe ich Haushaltsseife mit einer Zahnbürste gebürstet und dann die Töpfe in Kisten getrocknet, in denen die Belüftung gut ist und alles in Ordnung ist. Wenn mich jemand mag, bin ich froh. Ja, auch von unten, um Löcher für die Luftzirkulation zu machen.

Es ist schwierig für die Wurzeln, durch sie zu keimen, sie verdunsten schnell Feuchtigkeit, ich habe Galina Kizima gelesen und sie schließlich verlassen 🙂

Nun, es ist klar, dass Sie es nicht verwenden sollten. Die Pflanze muss in einen anderen Behälter umgepflanzt werden. Ich meine, wenn es noch solche Töpfe gibt, wenn sie an einem trockenen Ort sind und nicht gefüllt werden, dann gibt es keinen Schimmel und kann für Gurken und Zucchini verwendet werden. Nun, ich denke schon, weil ich im Winter auch solche Stücke gekauft habe 60 -70, es ist schade, es einfach wegzuwerfen.

Sie sprachen viel über Schimmel.

Nicht einmal für Gurken? Wenn Sie es einfach dann abbrechen und es weglassen?

Löschen Sie 🙂

Das ist für jeden etwas dabei, die Erfahrung des 3. Jahres hat mir nicht gefallen, aber davon war ich überzeugt. Nicht meins 🙁

Ich stimme dir zu

Ich mag auch keine Torftöpfe. Es wird empfohlen, direkt mit einem Topf in den Boden zu pflanzen. Ich habe einmal gepflanzt. Die Ameisen waren glücklich! Das ist, wen sie diese Töpfe mögen, es sind sie. Alles musste aus dem Boden gerissen und weggeworfen werden.

Ich bin in solchem ​​Kohl im offenen Boden gelandet, warum brechen die Wurzeln nicht durch? was jetzt machen

Schau mal. Meine Gurken gefroren auf 3 Blättern: (in diesem Jahr in diesen Töpfen. Vielleicht waren sie minderwertig 🙁

Jetzt sitze ich und überlege, was ich tun soll, grabe etwas zurück, sie sind bereits gewachsen.

Es ist besser zu verpflanzen, diese Töpfe sind aus Pappe, aber ich denke, etwas in der Zusammensetzung, ich habe sie für eine lange Zeit abgelehnt, alles stirbt in ihnen oder entwickelt sich schlecht.

Ich benutze es zum ersten Mal, aber ich mochte sie nicht sofort, als ich anfing, sie trocknen schnell aus.

Zerbrich den Topf beim Einpflanzen ordentlich und wirf ihn weg, ich denke alles wird gut.

Es ist notwendig, es wieder aus dem Boden zu verpflanzen, sie sind bereits im Garten unter Deckung.

Ich habe Gurken gepflanzt, als ich diese Töpfe noch nie benutzt habe

Ich habe gerissen. Aber sie verfallen für eine lange Zeit auf der Erde. Aber ich werde es trotzdem in solche Gläser stecken.

Und wenn ich im Boden lande, nehme ich sie ab und werfe sie in Kompost.

Wie viele Menschen haben so viele Meinungen, im vergangenen Jahr sind fast alle Sämlinge in Torfbechern gewachsen und haben sie angepflanzt, aber im Herbst, als sie die Beete ausgruben, haben sich fast alle Töpfe nicht zersetzt und alles in Kompost gesammelt. Sie machen unseren Bruder zum Narren.

Wenn Sie im Boden landen und die Angelegenheit abreißen, bleibt Ihnen noch viel Zeit, um zu sehen, ob die Wurzeln durchbrechen oder nicht. Ich habe in solche und Erdbeeren und Tomaten alles in Ordnung gepflanzt. Es hängt alles von der Qualität der Töpfe ab, aber es ist ratsam, den Boden zu entfernen

Den Boden abreißen 🙂

Und vor der Landung in den Boden, einige Zeit in einem Becken getränkt

Milch weniger

Hier schaue ich auf meine rstishki aubergine stehen, aber in plastik gut. Jetzt überlebe ich in Plastik und auch Pfeffer ist in sie alle gepflanzt. Horror Es ist schade, es zu überleben, die Eicheln in Auberginen sind in Panik. Du denkst das Beste, aber es ist wie

Der zweite der "Torf"

Sagen Sie mir, Pfeffer tut nach der Transplantation noch lange weh

Zum ersten Mal pflanze ich mich und lerne mit uns in der Gruppe

Und ich habe alle Torftöpfe rausgeschmissen, Horror, wie sie nicht mögen.

Schon warf es auch, sprießt True Kiwano um 3

Wenn das Gießen gut sein wird. Dann sprießen die Wurzeln durch die Wände und wenn es wenig Feuchtigkeit gibt, ist der Topf wie Eisen.

Danke, ich habe alles transplantiert, ich bin kein Risiko eingegangen, es ist noch Zeit aufzuwachsen, oder ich sterbe, stimmt, jetzt waren sie einzeln in Kisten, und jetzt eine Menge, ich denke, sie haben genug Kraft, die Kiste ist tief

Das erste Mal in Torftöpfen gepflanzt. Ich werde nicht mehr und niemanden beraten. Überzeugen Sie sich selbst vom Unterschied bei Auberginen.

Guten Morgen. Ich habe die gleiche Geschichte mit allen Töpfen mit Schimmel. Und sie sind sehr trocken. Habe dieses Jahr eine Probe genommen, die mir nicht gefallen hat

Meine kleine Heuschrecke aß so. Auf frischer Tat ertappt