Fragen und Antworten

Womit die Ranetka krank ist und wie sie zu behandeln ist


Freunde, Gärtner! Ranetka fing an, sich zu verletzen. Die Blätter sind fleckig, was könnte es sein? Wie behandeln? Der Baum ist sehr hoch, die Krone kann nicht zum Sprühen erreicht werden. Die Blätter fallen sehr stark ab, die Krone ist sehr selten geworden. Auf dem Foto ist zu sehen, dass fast alle Blätter so aussehen, als hätten sie Löcher mit Säure gefressen oder es gibt keine Blatthälfte. Ich hoffe für dich!

Eigentlich gibt es einen Schorf.

Fitosporin, Zirkon, Skor - zur Auswahl. Bei schweren Infektionen ist Skor natürlich vorzuziehen.

Wie süß, wenn die Schorf so verärgert sind Leute))) Ich habe so viele Probleme im Garten. dass der Schorf auf dem Apfelbaum im Allgemeinen auf der Seite ist ...

oh nein Scab - das noch Infektion. Apple Storage leidet stark. Apfelbäume werden dadurch stark unterdrückt. Es ist besonders schade, wenn Sie Ihre Apfelbäume verarbeiten, wenn Sie die ganze Saison über mit einer Spritzpistole vor Apfelbäume springen, aber Ihre Nachbarn haben keinen Schorf, aber PARSA ist einfach. Und jedes Jahr fliegt in Ihren Garten

Ich habe ein halb verlassenes Dorf, wahrscheinlich 20 Apfelbäume, von denen 5 superduper sind und 1 mit Schorf alle 5 Jahre haltbar ist !!! Nicht nicht .... nicht vor ihr))))

Hier habe ich die Blätter gesprüht. Hier ist, was ich gefunden habe

nein habe es nicht bemerkt

Dieser Baum ist 50 Jahre alt und stammt von uns. Sehr aufgebracht, dass sie krank wurde

heilen!)

erforderlich !!!

Wow, wie sie ihn nagten ...

Termiten?

Hast du sie? Im Allgemeinen können natürlich auch Holzameisen gezüchtet werden, aber nicht so sehr. Jemand hier ist Sie, es scheint mir, jemand, der für den Anfang zahnig ist, knabberte.

In diesem Jahr werfen wir viele Ameisen und werfen alles weg. Termiten scheinen es nie gewesen zu sein. Im Allgemeinen leider gerade ...

Lily, Ameisen und Holzbohrer sind sehr groß. Aber auch hier bist du schon sehr genagt. Sie scheinen immer noch keine solchen Tiere zu sein)))

Wir haben auch viele Ameisen. Gel "Great Warrior" hilft ihnen gut. Und doch - gieße einen Eimer mit unverdünntem Urin in den Ameisenhaufen (ein wenig von einer Schaufel ausgegraben). Ameisen können sie gar nicht ausstehen und gehen.

und wer glaubst du hat dann einen baum genagt ?! Ich wusste nichts über Urin und wir graben einen Ameisenhaufen und ziehen sie in die Schlucht. Wie viele haben wir geschleppt? Es ist immer noch voll.

Sie kommen zurück und kommen aus der Schlucht, es ist notwendig, in den Wald! Und sie haben mich überall hingebracht und im Gewächshaus kochen sie schon Punkt für Punkt Urin und Hirsestreuung

Nun, die Schlucht ist weit von uns entfernt, ich hoffe, dass ihr Geruch schlecht ist. Wir töten sie nicht, sorry. Aber hier, bereits im Badehaus, landeten sie in einem der Baumstämme, die Kapets begannen sie dort zu vergiften, aber wir nahmen den Rest von der Baustelle. Er wird sie nicht nehmen ...

und es tut mir mehr leid für meine mühen und pflaumen, die die blattläuse das zweite jahr bevölkern! Funken bereits vergiftet - es scheint jetzt weg zu sein, vielleicht bringen sie keine Blattläuse mehr und die Pflaume bleibt

oh aphid ist in der regel nur horror, ein paar mit ameisen! müssen Marienkäfer züchten, aber wie? und wie viel werden sie gebraucht, damit natürlich die ganzen Blattläuse ihre Arbeit verschlingen! und Pflanzen sind schade! Arsch nach oben den ganzen Sommer im Garten im Garten arbeiten, nicht mit der Nase zu bleiben!

Wow, wie gekaut! Ich habe eine Kirsche so pop. Ich werde sie schneiden.

Deshalb gieße ich Wasser auf sie! Aber es gab viele Götter, aber Blattläuse waren größer

ihr immer mehr!

Phenaxinum in Ameisenhaufen und Gattungsbäume gießen.

Wir haben auch Ameisen sichtbar - unsichtbar. Und verbreiten dementsprechend Blattläuse. Als unerfahrener Gärtner habe ich auf Anraten meiner Freunde Müll auf einen chemischen Apfelbaum und einen Pflaumenbaum gesprüht (überhaupt junge Bäume, die noch keine Früchte tragen). Nach ein paar Wochen war wieder alles Blattlaus. Natürlich kämpfe ich mit Ameisen (kochendes Wasser, ein großer Krieger, Klebeband "Falle" an einem Baumstamm ...), aber wieder mit Chemie besprüht. Nach ein paar Wochen wieder überall Blattlaus. Im Allgemeinen wurde mir klar, dass ich in einem solchen Tempo alles töten würde, was in einem Umkreis von 5 km lebte. Deshalb wusch ich alle Blattläuse mit einem Wasserstrahl von jedem Blatt ab, nahm eine starke Lösung Waschmittel, löste alle Zweige darin und wartete. Während sich meine Apfelbäume festhalten. Selbst wenn Sie die Bäume alle zwei Wochen waschen müssen, ist es im Allgemeinen besser, als das Gift zweimal im Monat zu vergiften.

Haben Sie etwas anderes als Apfelbäume auf der Baustelle?

In Bezug auf Obst? Pflaume und Kirsche. Aus den Büschen Himbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Sanddorn. Ich behandelte die Pflaume wie Apfelbäume, und die Blattlaus berührte die Kirsche nicht, aber der Baum wuchs nicht verdächtig. Aber die Blattläuse krümmten sich mit großer Freude, ich schnitt die verdrehten Blätter ab.

Ich meine, Sie haben die Bäume so gründlich gewaschen, als hätten Sie überhaupt keine anderen Pflanzen auf dem Grundstück

Es war nur schade, der Baum. Im ersten Jahr, in dem ich alles gepflanzt habe, konnte ich nicht beobachten, wie diese unersättlichen Kreaturen alles verschlingen. Und da die Bäume immer noch klein sind (nicht größer als ich), dauerte der Vorgang nicht lange.