Angebote

Alles über Blueberry Bluegold


Blueberry Bluegold wurde 1989 in den USA von Arlen Draper, einer berühmten Züchterin, gezüchtet. Diese wertvolle Beere wird geschätzt und erfolgreich zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Es kann gegessen und auch als Medizin verwendet werden. Leckere Beeren enthalten viele organische Säuren, nämlich: Apfelsäure, Zitronensäure, Oxalsäure, Ascorbinsäure. Es ist auch reich an phenolischen Verbindungen: Flavonoid, Phenolsäure. Mit Hilfe dieser Verbindungen laufen im menschlichen Körper lebenswichtige Prozesse ab.

Dank ihnen werden die Blutkapillaren gestärkt, Vitamin C wird besser absorbiert und der Prozess der Oxidations- und Reduktionsreaktionen wird erleichtert. Die Arbeit der endokrinen Drüsen verbessert sich.

Mit Hilfe von Flavonoiden werden entzündliche Tumorprozesse reduziert. Der Körper ist strahlenresistenter. Es hat antisklerotische und gefäßerweiternde Eigenschaften.

Kaffee, Chlor, Phenoxysäure und andere Arten wirken harntreibend und choleretisch. Stärkung der Blutgefäße, Kapillaren. Die Beere enthält Tannine, Pektin und Farbstoffe. Mit ihrer Hilfe erfolgt das Binden und Entfernen von schwerem und radioaktivem Metall aus dem Körper.

Blaubeeren sind sehr beliebt, und vor allem wird es in der medizinischen Ernährung zu Recht als der stärkste Produzent von organischen Säuren gegen alle Früchte, Beeren und Gemüse bewertet. Ärzte empfehlen, rohe Beeren zu essen, anstatt sie in Gebäckdesserts zu essen. Rohe aromatische Heidelbeeren haben viele Vorteile gegenüber Marmelade.

Nützliche Eigenschaften von Heidelbeeren

Nach vielen Jahren der Erforschung der positiven Eigenschaften der Pflanze haben Wissenschaftler festgestellt, dass es bei der Behandlung des Nervensystems sehr wichtig ist, das Gedächtnis zu verbessern. An der Studie nahmen ältere Menschen teil (durchschnittlich bis zu 75 Jahre). Zwölf Wochen lang konsumierten sie jeden Tag Blaubeeren. Nach Durchführung spezieller Tests wurde eine Verbesserung des Gedächtnisses und des Sehvermögens festgestellt. Alle Versuchsteilnehmer verwendeten pflanzliche Rohstoffe in Form von frisch gepresstem Saft in einer Menge von eineinhalb Tassen pro Tag. In der Tat wurde eine große Anzahl von Beeren gegessen.

Die Teilnehmer dieses Experiments haben ausgezeichnete Bewertungen abgegeben, sie waren mit den Ergebnissen zufrieden und stellten fest, dass Heidelbeeren nicht nur zur Verbesserung des Gedächtnisses nützlich sind. Es verlangsamt den Alterungsprozess, schützt vor Herzerkrankungen und hilft in einigen Fällen gegen Krebs.

Dabei handelt es sich um nicht schlüssige Studien. Es wird angenommen, dass Blaubeeren die Wände von Blutgefäßen entspannen können, was das Risiko von Arteriosklerose durch die Stärkung der Arterien verringern kann. Atherosklerose erhöht das Risiko eines Herzinfarkts.

In einer kleinen Studie aus dem Jahr 2015 wurden 48 Frauen nach den Wechseljahren rekrutiert. Acht Wochen lang bekamen sie Beeren. Am Ende des Experiments wurde ein Blutdruckabfall beobachtet.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass durch die Einbeziehung von Blaubeeren in Ihre Ernährung das Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes und eine Verbesserung des Teints verringert wird. Die Menschen fühlen sich voller Energie, voller Kraft und Gesundheit.

Um Blaubeeren das ganze Jahr über zu verzehren, können Sie sie im Kühlschrank einfrieren. Beere behält perfekt alle seine vorteilhaften Eigenschaften in gefrorener Form. Es wird bei einer Temperatur von 0-17 ° C oder sogar darunter gelagert. Sechs Monate lang stellten die Forscher keine Abnahme der Wertstoffe in der Beere fest.

Damit die Blaubeere von Nutzen für Sie ist, wird empfohlen, etwa drei Portionen pro Tag zu sich zu nehmen (dies sind etwa drei Tassen). Es ist erstaunlich, wie viele Beeren in eine Tasse passen. In 1-2 g dieses wertvollen Produktes sind ca. 100-150 Stück! In Anbetracht der Vielzahl von Nährstoffen in Heidelbeeren wird empfohlen, es für die "Abwehrkräfte" unseres Körpers zu verwenden.

Über Sorten von Heidelbeeren

Um die Beeren zu sammeln, musst du hart arbeiten. Es wächst in dichten Wäldern. Es ist notwendig, mehr als einen Kilometer zu fahren, um die richtige Menge zu erreichen. Die Menschen fanden einen Ausweg und begannen, in ihren Gärten und Grundstücken Kultur zu treiben.

Wilde Blaubeeren wurden erst vor hundert Jahren angebaut. Daher ist sie zusammen mit anderen Arten von Gartenfrüchten sehr jung. Heidelbeeren können auch als Zierpflanzen verwendet werden. Bei den Beeren steht es nach Verbrauch an zweiter Stelle. Der erste Platz wird von Erdbeeren eingenommen.

Es gibt viele Blaubeerensorten. Alle Sorten haben bestimmte Eigenschaften. Dazu gehören der erwartete Ertrag der Beere, ihre Größe und die Fähigkeit, bestimmten Wetterbedingungen standzuhalten. Die besten Sorten ergeben eine große Anzahl von Beeren von großer Größe und natürlich mit hohem Geschmack. Bei der Auswahl einer Sorte müssen die klimatischen Bedingungen berücksichtigt werden. Pflücken Sie Beeren, die sich in der Gegend angepasst haben.

Blueberry "Bluegold"

Blueberry Bluegold

Diese Sorte ist für die Ernte mit Spezialmaschinen geeignet. Es verträgt den Transport sehr gut, ist perfekt gelagert und gefroren. Erhält im gefrorenen Zustand alle nützlichen Eigenschaften.

Dies ist eine der beliebtesten Arten. Es hat saftige, duftende hellblaue Beeren. Sie haben dickes Fleisch. Blaubeeren Bluegold kann eine dekorative Dekoration in Ihrem Garten sein. Ein schöner und üppiger Busch ergänzt jede Gartengestaltung. Der einzige Nachteil ist das schnelle Wachstum von Blaubeeren, die häufig beschnitten werden müssen.

Bluegold gehört zu den frühen Sorten. Die Beeren färben sich ab Beginn des Sommers hell. Im Juli, in der Monatsmitte, reift es voll aus. Nur von einem Busch werden 4,5 kg Beeren gesammelt.

Diese Sorte ist auch bei einer Lufttemperatur von 35 ° C frostbeständig. Es ist besser, sie in Gebieten im Norden anzubauen. Die schwache Seite dieser Beere ist ihre Besonderheit, in heißen Sommern zu mumifizieren.

Hohe Blaubeerpflege

Landefunktionen

Beim Anbau von Heidelbeeren sind einige Regeln zu beachten. Damit der Setzling die Anpassung gut verträgt und in Zukunft eine gute Ernte abliefert, muss er unbedingt in sauren Boden gepflanzt werden. Es ist unmöglich, eine Pflanze in Torfboden zu pflanzen.

Wenn es keinen sauren Boden gibt, können Sie einen Busch in gemischten Boden pflanzen, der aus mehreren Bodentypen besteht. Zum Beispiel Nadelholz-Sägemehl, Torf und Sand. Der Boden sollte es der Pflanze ermöglichen, zu atmen und Feuchtigkeit einzulassen, um das Wurzelsystem zu ernähren. Wählen Sie zur Landung einen windgeschützten Ort mit guter Beleuchtung. Die Pflanze gießen.

Blaubeeren lieben regelmäßiges Gießen.

Wenn es häufig regnet, können Sie es nicht gießen, aber in der Hitze der Beere müssen Sie regelmäßig gießen. Aufgrund des Mangels an Feuchtigkeit und Nährstoffen blühen die Sträucher schlecht, verringern die Anzahl der Blütenknospen und dies führt zu einem Ertragsrückgang.

Mit neutralen oder alkalischen Böden auf Gartengrundstücken können Sie Blaubeeren in einer speziell vorbereiteten Grube anpflanzen. Grabe ein flaches Loch von ungefähr 50x50 cm, ungefähr einen halben Meter breit. Legen Sie eine Grube an den Seiten mit einer Folie (PVC), eine Schicht aus dem oberen Torf (Substrat), Sand und Sägemehlnadeln werden auf den Boden gegossen. Eine gute Ergänzung ist die Düngung des Bodens mit Humus aus Nadeln. Nitroammophoski wird etwa 30 g zugesetzt.

Blueberry Bluegold im Garten ist eine sehr gute Lösung. Sie ist nicht wählerisch und anspruchsvoll, hat gute Früchte und kann eine dekorative Funktion ausüben.