Angebote

Hausgemachter Hüttenkäse-Auflauf - ein Wunder im Redmond Slow Cooker


Die meisten modernen Hausfrauen haben ein umfangreiches Sortiment an Küchengeräten in ihrem Arsenal: vom Mixer über Mixer bis hin zu Töpfen und Küchenmaschinen. So wirken gewöhnliche Gerichte luftig, aromatisch und unvergesslich wie ein Profikoch. Besonders beliebt in den letzten Jahren ist das Backen im Slow Cooker. Die mit diesem „Wunder der Technik“ zubereiteten Quarkpuddings und Aufläufe haben eine Textur und einen Geschmack, die niemanden gleichgültig lassen.

Leichter klassischer Multikocher-Auflauf

Für die Zubereitung von Aufläufen aus Hüttenkäse ist der Redmond Multicooker geeignet, da er alle notwendigen Optionen für die Zubereitung solcher Gerichte bietet. Dazu passt auch der luftige Quarkauflauf nach klassischem Rezept.

Um ein süßes Dessert zuzubereiten, sollten Sie Folgendes einnehmen:

  • 500 g Quark (Fett spielt keine Rolle);
  • ein Paar mittelgroße Eier;
  • 100 g Zucker;
  • 50 g Grieß;
  • 50 g saure Sahne (Fettgehalt spielt keine Rolle);
  • ein wenig Salz, Vanillin, eine halbe Tüte Backpulver;
  • 100 g entsteinte Rosinen.

Die Zubereitung dieses süßen Gerichts ist einfach:

  1. Zucker mit Eiern in einem Schaum schlagen, Quark, Sauerrahm dazugeben, vorsichtig kneten.
  2. Die restlichen Zutaten, vor allem Rosinen, nach und nach einführen.
  3. Die Masse wird zu einer homogenen Konsistenz gemischt und in eine vorbereitete (gefettete) Schüssel überführt.
  4. Die gefüllte Schüssel wird in den Multikocher gestellt und überprüft den Zustand des Ventils (offene Position).
  5. Stellen Sie das Relais auf "Backen" (ca. 40 Minuten).
  6. Nehmen Sie nach dem Signal, dass der Multikocher fertig gebacken ist, die Schüssel heraus und lassen Sie sie leicht abkühlen.
  7. Den Auflauf auf eine Schüssel stellen, den Sirup darüber gießen.

Wenn Sie frische Beeren oder Früchte gleichmäßig auf dieses Gericht legen, fügen Sie Schokoladenfondant hinzu, dann kann dieses Quarkdessert den Gästen sicher am festlichen Tisch serviert werden.

Schokoladen-Hüttenkäse-Nachtisch

Ein wohlschmeckendes, nahrhaftes und zugleich wohlriechendes Gericht ist der Quarkauflauf mit Kakao. Gleichzeitig wirkt das süße Dessert sehr originell: Marmorweiß mit braunen Flecken erinnern an den Urlaub und leckere Urlaubssüßigkeiten.

Die Produkte für dieses Gericht sollten möglichst einfach bestückt sein, Hauptsache nichts verpassen:

  • ein Kilogramm fetter Hüttenkäse;
  • Tafel dunkler Schokolade;
  • 6 Hühnereier;
  • 150 g Stärke;
  • 180 g Zucker;
  • 100 ml Sahne (Fettgehalt 10%).

Dieses süße Gericht steht im Vergleich zu einer einfachen Zubereitung:

  1. Eier und Zucker werden in den durch ein Sieb gemahlenen Quark gegeben, die Masse mit einem Schneebesen geschlagen und in zwei Hälften geteilt.
  2. Die Schokoladencreme wird in einem Wasserbad geschmolzen, in einen Teil der Quarkmischung eingetragen, gemischt.
  3. 3 Esslöffel Stärke werden in die Schokoladenmischung gegeben und die restliche Stärke wird weiß.
  4. Abwechselnd wird dunkle und weiße Mischung in die vorbereitete (eingefettete) Schüssel des Multikochers gegossen und mit einem Deckel abgedeckt.
  5. 70 Minuten backen. Nach dem Signal gegen Ende sollte die Schüssel noch eine halbe Stunde lang nicht geöffnet werden, da sich sonst der Auflauf beruhigt.

Nachdem Sie das Dessert in Portionen geschnitten haben, können Sie es mit Kondensmilch übergießen und mit geriebener Schokolade bestreuen.

Beeren-Quark-Dessert

Im Sommer, wenn es nicht an frischen Beeren mangelt, sondern im Gegenteil, deren Fülle nur gefällt, möchte ich mich und den Haushalt mit etwas Besonderem verwöhnen. Der Redmond Multicooker wird als Assistent fungieren, die ohnehin schon stickige Luft nicht erwärmen und die Aufgabe perfekt bewältigen.

Um einen Hüttenkäse- und Beerendessert zuzubereiten, sollten Sie sich mit den folgenden Komponenten eindecken:

  • 500 g hausgemachter Quark;
  • 150 g Kristallzucker;
  • Hühnerei - 5 Stk .;
  • 200 g saure Sahne (hoher Fettgehalt);
  • 160 g Grieß;
  • 24 g Soda;
  • eine Tüte Vanillezucker;
  • 200 g Beeren;
  • Pergament zum Backen.

Das Dessert wird folgendermaßen zubereitet:

  1. Grieß wird mit saurer Sahne gemischt, Vanillezucker wird hinzugefügt, Soda, mit Essig gelöscht, für 40 Minuten stehen gelassen.
  2. Eier in einem starken Schaum schlagen, 100 g Zucker injizieren und so lange schlagen, bis ein gleichmäßiger Schaum entsteht.
  3. Den gequollenen Grieß, den Eischaum und den Quark mischen.
  4. Die Beeren werden gründlich gewaschen, abgetropft und 20 Minuten mit Zucker bedeckt.
  5. Die Schüssel wird mit Pergament ausgelegt, mit Butter eingefettet, der Quark-Teig darauf verteilt, die Beeren darauf gelegt und eingeebnet.
  6. Schließen Sie den Deckel des Multikochers und backen Sie das Dessert 40 Minuten lang. Danach wechselt der Multikocher in das Programm "Heizen" und bleibt für weitere 20 Minuten stehen.
  7. Um die Auflaufform aus dem Multikocher zu nehmen, greifen Sie nach den Rändern des Pergamentpapiers und geben Sie es vorsichtig in eine Schüssel.

Vor dem Servieren wird das Dessert in kleine Stücke geschnitten.

Quarkdessert für Babys (mit Grieß)

Ein Quarkdessert, das auch für Kinder empfohlen wird, kann auch mit einem Slow Cooker zubereitet werden.

Die Zutaten für dieses Gericht sind die einfachsten und günstigsten:

  • 250 g Hüttenkäse;
  • Ei - 2 Stk .;
  • 30 g Grieß;
  • 40 g Kristallzucker;
  • ein wenig Soda;
  • 20 g Butter;
  • etwas Salz.

Dessert mit Grieß zubereiten:

  1. Schlagen Sie die Eier in einem dicken Schaum.
  2. Grieß wird mit Zucker, Salz, Soda gemischt.
  3. Grieß wird in den Quark gegeben, Eier geschlagen, gut durchmischen.
  4. In einer mit Butter gefetteten Schüssel die Quarkmischung verteilen und 20 Minuten im Backmodus garen.
  5. Der Tisch wird gekühlt serviert.

Da das nach diesem Rezept zubereitete Gericht nicht sehr süß ist, wird empfohlen, die Naschkatze vor den Mahlzeiten mit Sirup oder Kondensmilch zu wässern. Wenn im Haus kein langsamer Herd vorhanden ist, kann das Dessert in einer Brotmaschine zubereitet werden, wobei Grieß durch ein Glas Mehl ersetzt wird.

Quark-Meisterwerk "Zum festlichen Tisch"

Jede Hausfrau möchte ihre Gäste überraschen und mit etwas Besonderem verwöhnen. Diese Aufgaben sind einfach durchzuführen, wenn Sie einen Slow Cooker, Quark und Dosenpfirsiche zur Hand haben (Sie können auch frisches Obst verwenden).

Für dieses Backen sollten die Komponenten vorbereitet werden:

  • 50 g Grieß;
  • 500 g Quark (Fett spielt keine Rolle);
  • 20 g saure Sahne;
  • 100 g Zucker;
  • eine Tüte Geleemischungen;
  • 2 Pfirsiche (oder eine Dose aus der Dose);
  • 100 g Rosinen;
  • Vanillin.

Bereiten Sie eine Süßigkeit nach folgendem Schema zu:

  1. Quark, Rosinen, Zucker, Grieß und Vanille werden gemischt.
  2. Die Quarkmasse wird in einen Langsamkocher überführt, der mit saurer Sahne eingefettet ist.
  3. Der Slow Cooker ist im Backprogramm installiert und wird etwa eine Stunde lang gebacken.
  4. Lassen Sie den Auflauf nach einem Signal der Bereitschaft in einer Schüssel abkühlen und geben Sie ihn in eine Schüssel.
  5. Auf der Oberfläche der gekühlten Auflaufform werden Pfirsiche in Scheiben gelegt, aus einem Beutel wird nach Anleitung Gelee zubereitet.
  6. Gießen Sie den Gelee-Auflauf und stellen Sie ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank.

Die kulinarischen Experten halten das Fehlen von Eiern im Rezept für ein Plus dieses Gerichts, so dass ein solches Dessert auch für Allergiker und Vegetarier von Nutzen ist.

Üppiger Quarkauflauf in einem Slow Cooker (Video)

Es gibt viele Hüttenkäse-Auflauf-Rezepte, und wenn der Assistent der Redmond-Multikocher ist, können Sie mit einem dieser Rezepte ein echtes kulinarisches Meisterwerk zubereiten.