Pflanzen

Top 6 Vanille Brötchen Rezepte


Ein sanftes, luftiges, duftendes Vanillebrötchen ist der beste Leckerbissen für hausgemachtes Teetrinken. Traditionelles Gebäck kann mit Rosinen, Lieblingsmarmelade, duftendem Mohn oder zartem Hüttenkäse ergänzt werden. Üppige und rosige Brötchen mit einer knusprigen, im Mund schmelzenden Kruste und luftigem Fruchtfleisch schmücken jeden Tisch. Die besten Rezepte für leckeres und beliebtes Gebäck werden später beschrieben.

Traditionelles Brötchen

Das klassische Vanillebrötchen ist auf der ganzen Welt sehr beliebt. Die Schweden nennen es zum Beispiel "Großmutters Husten", was auf eine lange Geschichte zurückzuführen ist. Es war einmal ein Junge, und seine Großmutter hatte eine schreckliche Allergie gegen Vanille. Aber der Enkel liebte Vanillegebäck so sehr, dass die alte Frau trotz ihres Zustands diese Brötchen für ihn kochte. Sie gab ihrem Enkel ein warmes Backen und hustete heftig. Danach nannte der Junge die Brötchen "Großmutters Husten". Und jetzt das Rezept.

Komponenten für den Test:

  • Milch - 300 ml;
  • Eigelb - 4 Stk .;
  • Zucker - 80 g;
  • Vanille - 1 Päckchen;
  • Salz - 2 g;
  • Margarine - 200 g;
  • Instanthefe - 15 g;
  • Mehl - 700 g.

Zur Schmierung:

  • Eigelb - 2 Stk .;
  • brauner Zucker - 20 g;
  • Milch - 30 ml.

Kochschritte:

  1. Eigelb, Kristallzucker, Salz und Vanille umrühren.
  2. Das Eigelb umrühren, bis es weiß wird, dann warme Margarine und Milch dazugeben und umrühren, bis die Klumpen verschwunden sind.
  3. Hefe und gesiebtes Mehl umrühren, nach und nach in die Milch-Ei-Mischung gießen.
  4. Den Teig klumpenfrei, elastisch und nicht klebrig kneten.
  5. In eine große Schüssel geben und eine Stunde erhitzen.
  6. Wenn der Teig aufgegangen ist, kneten Sie ihn, decken Sie ihn zu und lassen Sie ihn erneut 30 Minuten lang erhitzen. Ideal ist der Teig, dessen Volumen sich um das 3-fache vergrößert.
  7. Formen Sie die Brötchen, schneiden Sie den Teig zum Beispiel in gleiche Teile. Gib ihnen eine runde Form.
  8. Schmieren Sie die Form mit Fett, erwärmen Sie den Backofen (180 °).
  9. Legen Sie die Brötchen auf ein Backblech. Der Abstand zwischen den Brötchen sollte mindestens 5 cm betragen, da sich der Abstand erhöht.
  10. Backwaren einfetten, abdecken und innerhalb von 25 Minuten auf den Backofen stellen.
  11. Die Brötchen 30 Minuten backen lassen. Fertiges Gebäck kann mit Puderzucker dekoriert werden.

Dank der Vanille haben die Brötchen ein köstliches Aroma. Zum Backen können Sie dieses Gewürz in jeder Form verwenden: Pulver, Zucker, Extrakt, Vanillinhülsen.

Brötchen mit Mohn

Wenn die Gastgeberin Vanillebrötchen mit Mohn zubereitet, ist das Aroma im Raum einfach magisch! Solche Backwaren werden von Ihrer Familie sehr geschätzt. Das Rezept für leckere Brötchen mit Mohn und Vanille, wie in den besten Konditoreien, wird später beschrieben.

Komponenten für den Test:

  • Mehl - 300 g;
  • Eier - 4 Stk .;
  • Serum - 150 ml;
  • Instanthefe - 15 g;
  • Zucker - 80 g;
  • Salz - 3 g;
  • Vanille schmeckt.

Für die Füllung:

  • Zucker - 80 g;
  • Mohn - ½ Tasse.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Die Molke auf 38 ° vorheizen, die Hefe dazugeben und Zucker hinzufügen, um sie zu aktivieren. 20 Minuten einwirken lassen.
  2. Mahlen Sie Zucker mit Eiern (3 Stk.), Vanille und Salz.
  3. Kombinieren Sie das Ei-Hefe-Gemisch.
  4. Fügen Sie Mehl hinzu, kneten Sie den Teig.
  5. Den Teig in eine große Schüssel geben, abdecken und 2 Stunden erhitzen.
  6. Dann den Teig kneten und erneut 30 Minuten erhitzen lassen.
  7. Teilen Sie den Teig in gleiche Teile (dieses Rezept sollte mindestens 10 Stück ergeben).
  8. Jedes Stück in einen mindestens 1 cm dicken Kuchen rollen, die Füllung darauf legen (Mohn mit Zucker mischen).
  9. Pressen Sie die Brötchen und geben Sie ihnen die gewünschte Form.
  10. Den Backofen um 180 ° einschalten, die Form mit Fett einfetten, die Brötchen so verteilen, dass der Abstand zwischen ihnen mindestens 3 cm beträgt.
  11. Das Ei schlagen, backen, mit einem Handtuch abdecken und 20 Minuten in den Ofen stellen.
  12. Schicken Sie das Gebäck für 25 Minuten in den Ofen. Fertig

Damit das Gebäck nicht zu nass wird, legen Sie es auf ein Holzbrett, das mit einer Zeitung bedeckt ist, und bedecken Sie es mit einem Baumwolltuch.

Rosen mit Orangensirup

Zartes, süßes, luftiges Gebäck, das den Duft von Vanille und saftiger Orange vereint. Diese Delikatesse wird von Kindern einfach geliebt! Diese Brötchen sind nicht nur lecker, sondern auch schön. Und selbst eine unerfahrene Gastgeberin kann mit dem Rezept umgehen!

Komponenten:

  • Grieß - 150 g;
  • Pflanzenöl - 150 ml;
  • Margarine - 140 g;
  • Kefir - 100 ml;
  • Geschmack von Vanillin;
  • Ei - 2 Stk .;
  • Ammonium - 15 g;
  • Salz - 2 g;
  • gefiltertes Wasser - 50 ml;
  • Zucker - 180 g;
  • orange - 1 Stck.

Kochschritte:

  1. Margarine im Wasserbad schmelzen, Grieß und Kefir dazugeben, mischen.
  2. Zucker (80 g), Salz, Ammonium, Vanille und Ei zur Milch-Grieß-Mischung geben und gut mischen.
  3. Fügen Sie Mehl hinzu, kneten Sie elastischen, nicht klebrigen Teig.
  4. Rollen Sie eine große Schicht aus und machen Sie ein Glas mit vielen Kreisen. Dies sind die Rosenblätter.
  5. Nimm 4 Kreise und falte sie so, dass jeder nächste die Hälfte des vorherigen erreicht. Rollen Sie vom oberen Kreis in zwei Hälften, so dass Sie 2 Blumen erhalten.
  6. Die Deko einfetten, die Rosen ausbreiten und eine halbe Stunde im Ofen (180 °) backen.
  7. Die Orange schälen, den Saft auspressen und so filtern, dass keine Kerne und kein Fruchtfleisch im Sirup sind.
  8. Den restlichen Zucker (100 g) in den Saft geben und 3 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.

Setzen Sie heißes Gebäck auf eine schöne Schüssel und gießen Sie Sirup ein. Nach 15 Minuten können Brötchen serviert werden.

Brötchen mit Rosinen und Vanille

Üppiger, delikater Hefeteig, saftige, süße Rosinen und köstliches Vanillearoma - weder Erwachsene noch Kinder werden solche Brötchen ablehnen! Köstliches Muffin schmilzt einfach in Ihrem Mund, kehrt in die Kindheit zurück und vermittelt ein Gefühl der Freude! Brötchen sind mit Tee und Kaffee und mit Milch gleichmäßig gut.

Komponenten

  • Mehl - 900 g;
  • Zucker - 240 g;
  • Instanthefe - 35 g;
  • Margarine - 90 g;
  • Ei - 3 Stk .;
  • Milch - 190 ml;
  • gefiltertes Wasser - 100 ml;
  • Salz - 2 g;
  • gemahlener Zucker - 10 g;
  • Vanille schmeckt;
  • Rosinen - 300 g.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Hefe mit warmer Milch mischen, Mehl (400 g), Rosinen hinzufügen, gründlich mischen. Mit einem Handtuch abdecken und 2 Stunden erhitzen.
  2. Salz, Zucker, Margarine, 2 Eier, warmes Wasser hinzufügen und mischen.
  3. Mehl (300 g) in die Mischung sieben, den Teig kneten und 60 Minuten erhitzen.
  4. Wenn der Teig aufgegangen ist, kneten Sie ihn und lassen ihn 45 Minuten lang warm werden.
  5. Den Teig in gleiche Teile teilen, Kugeln formen, mit einem Ei einfetten und auf einer eingefetteten Form verteilen. Stellen Sie sicher, dass der Abstand zwischen den Produkten mindestens 3 cm beträgt.
  6. Legen Sie die Brötchen für 30 Minuten in den Ofen (180 °).

Stellen Sie eine Schüssel mit Wasser in den Ofen, damit der Teig nicht anbrennt.

Quark Vanille Backen

Zarte, süße, nahrhafte Muffins schmücken jeden Tisch. Dies ist ein tolles Dessert für Kinder, das unter anderem auch nützlich ist! Auch unerfahrene Konditoren kommen mit diesem Rezept zurecht. Ihre Familie wird nur die besten Erinnerungen an dieses köstliche Gebäck haben!

Komponenten:

  • Eier - 2 Stk .;
  • Hüttenkäse - 300 g;
  • saure Sahne - 90 g;
  • Zucker - 90 g;
  • raffiniertes Sonnenblumenöl - 30 ml;
  • Mehl - 400 g;
  • Ammonium - 5 g;
  • Vanille schmeckt.

Kochschritte:

  1. Mahlen Sie Zucker mit Eiern und Hüttenkäse.
  2. Sauerrahm und Butter dazugeben, mischen.
  3. Kombinieren Sie das gesiebte Mehl mit Ammoniak und Vanille in einer separaten Schüssel.
  4. Die Ei-Milch-Mischung mit den trockenen Zutaten vermischen.
  5. Elastischen, nicht klebrigen Teig kneten. Mit einem Handtuch abdecken und 30 Minuten erhitzen.
  6. Den Teig in identische Stücke teilen, Brötchen formen und auf ein gefettetes Backblech legen.
  7. Die Produkte mit einem geschlagenen Ei schmieren und eine halbe Stunde lang in den Ofen (180 °) geben.
  8. Sie können Gebäck mit gemahlenem Zucker, Sesam oder Mohn dekorieren.

Sie können mit der Form der Rollen experimentieren: Zum Beispiel kann der Teig in eine Spirale oder Locken gedreht werden. Verwenden Sie spezielle Formen, damit die Produkte auch ästhetischen Genuss bringen.

Mit Marmelade

Diese Brötchen sind eine echte Explosion von Geschmack und Aroma! Ein weicher, luftiger Teig, in dem eine zart süße Füllung versiegelt ist, und eine knusprige Spitze. Das ist sehr lecker!

Komponenten

  • Mehl - 600 g;
  • Eier - 3 Stk .;
  • Margarine - 90 g;
  • Milch - 100 ml;
  • Instanthefe - 40 g;
  • Zucker - 10 g;
  • Salz - 2 g;
  • Marmelade - 200 g;
  • Zuckerpulver - 60 g.

Schritt für Schritt vorbereiten:

  1. Sieben Sie das Mehl an die Oberfläche und legen Sie es in die Mitte.
  2. Gießen Sie Hefe in warme Milch, fügen Sie Zucker und weiche Margarine hinzu, mischen Sie.
  3. Gießen Sie diese Masse in ein Loch im Mehl, fügen Sie 2 Eier hinzu, salzen Sie und kneten Sie nicht klebrigen Teig.
  4. In eine große Schüssel geben, mit einer Serviette bedecken und 60 Minuten erhitzen.
  5. Den Teig auf dem Tisch ausrollen, um eine große Schicht von nicht weniger als 1,5 cm zu erhalten. In 4-5 identische Teile schneiden.
  6. Nehmen Sie ein Stück, legen Sie die Marmelade, Prise. Wiederholen Sie dies für die restlichen Teigstücke. Marmelade kann durch Ihre Lieblingsmarmelade oder Beeren ersetzt werden.
  7. Die Deko einfetten, das Gebäck ausbreiten, mit einem geschlagenen Ei behandeln, zudecken und eine halbe Stunde in den Ofen stellen.
  8. Für 25 Minuten in den Ofen (180 °) geben.

Zum Servieren mit Pulver garnieren.

Vanillebrötchen auf Sauerrahm (Video)

Jetzt wissen Sie, wie man köstliche Vanillebrötchen macht! Befolgen Sie das Rezept, beachten Sie die Dosierung, und die Ergebnisse werden Sie und natürlich Ihre Lieben ausnahmslos begeistern!