Anleitung

Eingemachte Essiggurken: Knusprige Babys in Gläsern


Die Zeit der Erhaltung geht nicht an einer einzelnen Gastgeberin vorbei. Damit die ganze Familie im Winter köstliche Spins genießen kann, sollten Sie es im Sommer versuchen. Knusprige Cornichons sind ein traditionelles Werkstück. Die Vielfalt der Rezepte für Dosengurken ist erstaunlich, wir bieten bewährte und nicht standardisierte.

Die Rezepte geben nicht absichtlich die Anzahl der Essiggurken an, jede Hausfrau hat ihr eigenes Stapelschema und mehr und weniger können in das Glas gelangen.

Senf-knusperiges Gurken-Rezept

Dieses Rezept wird diejenigen ansprechen, die knuspriges Grün lieben.

Von den Zutaten benötigen Sie:

  • Gurken
  • Pfefferkörner;
  • Senfkörner;
  • Knoblauch und Lorbeerblatt.

Für 1 Liter Wasser:

  • Zucker - 75 g;
  • 60 g Salz ohne Hügel;
  • 30 ml Essigessenz.

Es ist wichtig, Essigessenz zu verwenden, es ist einer der Bestandteile der begehrten Crunch.

Stadien der Erhaltung:

  1. Lassen Sie die Gurken einige Stunden in kaltem Wasser.
  2. Sterilisieren Sie die Gläser mit dem erforderlichen Volumen.
  3. Legen Sie die Gurken fest in heiße Gläser.
  4. Gießen Sie heißes Wasser ein und lassen Sie es eine Viertelstunde einwirken. Decken Sie es mit einem Handtuch ab. Dieser Vorgang muss zweimal wiederholt werden. Lassen Sie das Wasser ab und kochen Sie es erneut.
  5. Während das Wasser kocht, 5-6 Erbsen Pfeffer, ein paar Lorbeerblätter, Knoblauch (ein paar Nelken), Getreidesenf - 1 Teelöffel in jedes Glas geben.
  6. Salz, Zucker sollte dem abgelassenen Wasser pro 1 Liter zugesetzt werden. Fügen Sie die Essenz erst hinzu, nachdem Sie das Feuer unter der Pfanne ausgeschaltet haben. Gut mischen.
  7. Gießen Sie die Dosen und rollen Sie die Marinade auf.

Ausrollen und drehen der Dosen auf dem Deckel ist nicht erforderlich. Der Zweck dieser Manipulationen besteht darin, die Wärme im Werkstück zu halten. In diesem Fall ist dies nicht erforderlich.

Mit Sterilisation

Gurkenkonserven können brechen, viele Hausfrauen zerbrechen sich den Kopf, um dies zu vermeiden. Die Antwort ist einfach - Sterilisation. Und denken Sie nicht, dass auf diese Weise gekochte Essiggurken nicht knirschen.

Von den Zutaten, die Sie brauchen:

  • Gurken
  • schwarzer Pfeffer - 8 Stück;
  • roter Pfeffer - ein Viertel der Schote;
  • Lorbeerblätter;
  • Meerrettichblatt - 1 klein;
  • Sellerieblätter - ein Zweig;
  • Dill (Regenschirm) - 2 Stk .;
  • Petersilie - ein Zweig;
  • Minze Blatt;
  • Knoblauch - ein Paar Nelken.

Kochen:

  1. Die Gurken in Wasser einweichen.
  2. Fertige Gewürze - waschen, putzen, schneiden.
  3. In sterilisierten Gläsern die Hälfte des vorbereiteten Dressings auf den Boden geben.
  4. Wir legen Gurken auf die restlichen Gewürze.
  5. Die Marinade wird aus Wasser und Salz zubereitet, Zucker ist in diesem Rezept nicht enthalten. Für 1 Liter benötigen Sie 60 g Salz.
  6. Eine heiße Marinade sollte in ein Gefäß gegossen und 5 Minuten (für eine Liter-Dose) und 8 Minuten (für 1,5 Liter) in kochendes Wasser gegeben werden, um sterilisiert zu werden.
  7. 1 Minute vor dem Ende der Sterilisationsperiode sollte Essigessenz in das Glas gegossen werden - 1 unvollständiger Teelöffel.

Nach dem Drehen muss das Glas vorsichtig geschüttelt werden, um die Essigessenz gleichmäßig zu verteilen.

Essiggurken in der Tomate

Zutaten

  • Gurken;
  • Pfefferkörner und Lorbeerblätter;
  • Knoblauch
  • Meerrettich (Blätter).

Für Marinade mit 3 l Wasser:

  • 375 ml Essig;
  • 400 g Zucker;
  • 120 g Salz;
  • 500 ml Ketchup.

Sie können den Geschmack von Gurken variieren, indem Sie scharfen oder zarten Ketchup zum Eingießen wählen. Das Vorhandensein von Pfefferstücken wird kein Problem sein, so dass es möglich sein wird, dem Werkstück eine besondere Note zu geben.

Kochen:

  1. Die Gurken waschen und in kaltem Wasser einweichen.
  2. Gurken in sterilisierte Gläser füllen.
  3. Gießen Sie 2 Mal kochendes Wasser (nicht Marinade) ein und lassen Sie es jeweils 20 Minuten einwirken.
  4. Die dritte Füllung ist Marinade. Alle diese Komponenten werden zu Wasser gegeben und zum Kochen gebracht.
  5. In Banken sollten Sie zuerst Lorbeerblatt, Knoblauch, Meerrettichblätter und Pfeffer legen.
  6. Marinade wird in Gläser gegossen. Sie rollen auf.

Für dieses Rezept müssen Sie die Dosen nach dem Nähen mit einer Decke umwickeln. Das Ergebnis sind sehr leckere Gurken mit einem ungewöhnlich süßlichen Geschmack.

Mit Möhren

Dieses Rezept wird eine echte Entdeckung für Sie sein, denn süße Gurken sind etwas Neues in den Rohlingen. Sie können den Geschmack von Fleisch sehr gut schattieren.

Zutaten

  • Gurken
  • junge Karotte
  • Knoblauch
  • Kirschblätter
  • Nelken und schwarzer Pfeffer
  • Dill - Regenschirme.

Marinade aus einem Drei-Liter-Glas:

  • Wasser (abhängig von der Dichte der Verlegung - 1-1,5 l);
  • Zucker - 150 g;
  • Salz - 30 g;
  • Essig - 100 ml.

Kochen:

  1. Gurken müssen gewaschen und geschnitten werden.
  2. Die Möhren waschen und schälen und in mehrere Stücke schneiden. Für eine Dose reichen je nach Größe 1-2 Karotten. Karotten müssen zwangsläufig jung verwendet werden, damit sie während der Hitzeeinwirkung und Abkühlung die notwendige Bereitschaft erlangen können.
  3. Die Dose wird in einem Volumen von 3 Litern verwendet. Es muss mindestens 5-10 Minuten vorsterilisiert werden.
  4. Geben Sie alle Gewürze auf den Boden, außer Knoblauch.
  5. Als nächstes, Schicht für Schicht Gurken und Karotten, zwischen den Schichten von Grün muss Knoblauch geschnitten haben.
  6. Wasser kochen und in ein Glas gießen.
  7. In dieser Form 20 Minuten einwirken lassen und mit einem Handtuch umwickeln.
  8. Wasser abtropfen lassen, mit Pfeffer, Zucker und Salz aufgießen, nochmals aufkochen lassen.
  9. Gießen Sie die Gläser mit der entstandenen Marinade, fügen Sie Essig hinzu und schleudern Sie.
  10. Kühlen Sie das Werkstück einen Tag lang auf den Kopf. Dies kann erreicht werden, indem man sie in eine Decke einwickelt.

Nach dem Abkühlen werden die Dosen sofort zur Lagerung an einen kühlen Ort gebracht.

Mit Zitronensäure

Dieses Rezept ist für diejenigen, die Essig für schlecht halten. Auf diese Weise zubereitete Gurken können Kindern gegeben werden.

Zutaten

  • Gurken
  • Dill (Zweige, Regenschirme);
  • Knoblauch
  • Pfefferkörner;
  • Lorbeerblätter;
  • Zitronensäure;
  • Salz und Zucker für die Marinade.

Das Rezept ist für eine Dose von 1,5 Litern ausgelegt.

Kochschritte:

  1. Gurken sollten gewaschen und geschnitten werden.
  2. Dillspaltung: Zweige und Schirme getrennt.
  3. Knoblauch schälen und hacken.
  4. Auf den Boden des sterilisierten Glases werden gelegt: Dill - ein paar Zweige, Knoblauch - ein paar Nelken, Lavrushka - 1 Stück, Piment - 4 Erbsen, schwarz - 5-6.
  5. Dann passen die Gurken fest und gießen 15 Minuten lang kochendes Wasser ein.
  6. Die abgelassene Flüssigkeit sollte gemessen, die Marinade zubereitet und Salz / Zucker pro 1 Liter Wasser berechnet werden. Bei dieser Menge benötigen Sie 50 g Salz und Zucker. Die Marinade zum Kochen bringen und danach noch einige Minuten brennen lassen.
  7. Gurken werden mit einer Marinade übergossen und 1 TL wird von oben in jede Dose gegossen. Zitronensäure. Dann rollt das Werkstück sofort ab.
  8. Jedes Glas sollte sorgfältig gedreht werden, als ob die Salzlösung mit Zitronensäure gemischt werden soll.
  9. Banken werden auf den Deckel geklappt und eingewickelt.

Warten Sie auf die vollständige Abkühlung.

Gurkenrezept pro Liter Glas

Essiggurken, kleine grüne Gurken - werden selten in großen Mengen konserviert, da es für Besitzer kleiner Sommerhäuser schwierig ist, eine Ernte zu ernten, die viele Dosen füllen kann. Es ist notwendig, komplexe mathematische Berechnungen durchzuführen, um die Proportionen für kleine Behälter korrekt zu bestimmen. Rezepte, die speziell für einen Liter knusprig grüner Leckereien entwickelt wurden, werden in solchen Fällen hilfreich sein.

Zutaten

  • 620 g Essiggurken;
  • 17 g Dillschirme;
  • 28 g Knoblauchzehen;
  • 380 ml Wasser;
  • 19 g Salz;
  • 25 ml Essig;
  • 2 g Meerrettichblätter, Paprika und schwarzer Pfeffer.

Kochen:

  1. Nach längerem Einweichen (bis zu 6 Stunden) die Gurken abspülen.
  2. In den Behälter zuerst Meerrettich, Knoblauch, Paprika (mit einem scharfen Messer gehackt), Dillregenschirme, Erbsen aus schwarzem Pfeffer geben. Ordnen Sie die Gurken schön.
  3. Bereiten Sie die Marinade vor, indem Sie Zucker, Wasser, Essig und Salz mischen.
  4. Gießen Sie die Essiggurken mit einer leicht warmen Flüssigkeit und sterilisieren Sie sie für 7,5-8,5 Minuten.
  5. Schließen Sie die Sterilisation durch Verschließen ab, überprüfen Sie sie auf Lecks (drehen Sie den Deckel mit den Fingern) und kühlen Sie sie umgekehrt ab. Nach einem Tag an den Lagerort bringen.

Eingelegte Gurken (Video)

Die Konservierung von Essiggurken zu Hause ist eine faszinierende Aufgabe, da Sie eine andere Kombination bekannter Zutaten verwenden können, um einen einzigartigen und unnachahmlichen Geschmack zu erzielen.