Haus & Garten

Sortenübersicht Johannisbeeren "Weiße Fee"


Aufgrund der Tatsache, dass Johannisbeeren viele nützliche Komponenten und Vitamine enthalten, ist die Kultur seit vielen Jahren beliebt. Eine Vielzahl von Sorten stellt die Sommerbewohner vor die schwierige Aufgabe, die richtige Pflanze auszuwählen. Johannisbeere "White Fairy" ist eine Aufmerksamkeit wert, da ihre Früchte einen guten Geschmack haben und der Busch selbst nicht zu skurril ist, um gepflegt zu werden.

Sträucher der Ernte sind nicht groß, aber dicht. Die Sorte ist resistent gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge, erfordert keine häufige Behandlung mit Giften. Starke Triebe machen es möglich, eine große Anzahl von Früchten auszuhalten, während die Pflanze kein Strumpfband benötigt. Die Reifung der Beeren nähert sich Ende Juli. Zu diesem Zeitpunkt reichern sie genug Zucker und Vitamine an. Die Beeren sind mittelgroß und haben einen leichten Säuregehalt, der allen Korinthenarten eigen ist. Der Ertrag eines Busches beträgt ca. 5 Kilogramm. Ein Merkmal der Früchte ist, dass sie, wenn sie reif sind, nicht zerbröckeln und sich an den Stielen festhalten.

Das Beschneiden von weißen Johannisbeeren ist ein wichtiger Aspekt. Der Eingriff muss im Herbst oder Frühjahr durchgeführt werden. Die Sträucher erhalten ein aktualisiertes Aussehen, entfernte junge Triebe werden entweder abgeschnitten oder an einen neuen Ort verpflanzt.

Der schlimmste Schädling für Johannisbeeren ist Blattlaus. Es ist ziemlich schwierig, es herauszubekommen. Aber wenn die Niederlage nicht groß ist, lohnt es sich nicht, die Büsche zu verarbeiten. Viele Gärtner besprühen Pflanzen mit einer großen Anzahl von Giften, was sich negativ auf ihre Gesamtentwicklung auswirkt. Einige Chemikalien werden von den Früchten schlecht abgewaschen und gelangen daher in den menschlichen Körper. Kleine Schadstellen werden am besten mit Gartenscheren abgeschnitten.

"White Fairy" ist widerstandsfähig gegen strengen Frost, kalte Winter- und Frühlingskälte verträgt sich gut. Ein Vorrat an Vitaminen in Johannisbeeren wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Beerenmarmelade wirkt heilend gegen Erkältung und stärkt das Immunsystem.