Angebote

Wie ist der Garten verzinnt?


Wiederholtes Auflockern der Erde im Garten führt zum Verlust der Bodenstruktur, die sich von klumpig zu pudrig wandelt, was es der Luft erschwert, die Wurzeln der Bäume zu erreichen, und in schneearmen Wintern die Gefahr des Einfrierens erhöht. Wenn Sie Gras zwischen den Reihen säen, können Sie eine Reihe von Vorteilen erzielen.

Wenn die Erde unter einer Rasenschicht gehalten wird, hält die Feuchtigkeit nach der Bewässerung oder dem Regen länger an. Die Wurzeln des Grases, die in die Tiefe eindringen, lassen die Erde nicht zusammendrücken, erhöhen die Belüftung und lassen überschüssige Feuchtigkeit verdunsten. Mineralien werden weniger aus dem Boden ausgewaschen. Wenn das gemähte Gras nicht entfernt wird, damit es an Ort und Stelle überwachsen kann, oder zum Mulchen im Wurzelkreis von Bäumen verwendet wird, wird eine zusätzliche Menge organischer Dünger in den Boden eingebracht und nützliche Mikroorganismen bleiben erhalten.

Bei der Wahl, wie die Gänge im Garten, bewachsen mit Gras oder unter schwarzem Dampf, aufbewahrt werden sollen, müssen Sie sich an die folgenden Regeln halten. Das Verzinnen in jungen Obstgärten und Beerenpflanzen wird nicht empfohlen. In diesem Fall kann Gras zu einem Konkurrenten werden, der Nährstoffe aus Kulturpflanzen entnimmt. Verzinnen Sie nicht, wenn systematisch zu wenig Feuchtigkeit vorhanden ist (weniger als 600 mm Niederschlag und keine Möglichkeit für regelmäßiges Gießen). Wenn der Garten aus Zwergbäumen oder Beerenbüschen besteht, können Sie Zwischenoptionen verwenden, wenn Gras auf dem Gang wächst und ein stielnaher Kreis ausgegraben wird oder über die Jahre der Bodenpflege im Garten unter verzinntem und schwarzem Dampf ein Wechsel erfolgt.

Es wird empfohlen, Gräser mit kleinem Rhizom zu verwenden - Klee, Perenosnuyu-Motte, Wiesenschwingel oder eine andere Mischung aus Hülsenfrüchten und Getreide. Gräser mit einem tiefen Wurzelsystem sind nicht erwünscht, da sie den Boden austrocknen.

Mähen Sie das Gras regelmäßig, etwa einmal im Jahrzehnt. Dies ist ein ziemlich zeitaufwändiger Vorgang, da das Mähen von niedrigem Gras nicht einfach ist und das Überwachsen einen zusätzlichen Verlust an nützlichen Substanzen durch den Boden und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Bewässerung mit sich bringt. Eine Ausnahme bildet das Polevosnaya-Shooting. Dieses kurze Gras mit kleinen Wurzeln bedeckt den Boden mit einem dichten grünen Teppich und erfordert kein Mähen.

Gras muss im Herbst nicht gemäht werden, sondern schützt zusammen mit Schnee zuverlässig die Wurzeln der Bäume vor Frost. Wenn der Garten nicht anfällig für Krankheiten ist, müssen verrottete Blätter und Gras im Frühjahr gründlich gereinigt werden, und im Sommer kann gemähtes Gras nicht entfernt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Zink Paste, Zinkbeschichtung von Metaflux in der Anwedung (August 2020).